Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Deutsche Rodler stark - Hüfner schafft Weltcup-Novum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rodeln  

Deutsche Rodler stark - Hüfner schafft Weltcup-Novum

12.02.2010, 23:04 Uhr | dpa

Tatjana Hüfner (Foto: dpa)Tatjana Hüfner (Foto: dpa) Erfolgreiche Frustbewältigung beim Bayern- Express, Rekordsieg für Überfliegerin Tatjana Hüfner: Mit Siegen durch die Doppelsitzer Patric Leitner/Alexander Resch und der zweimaligen Weltmeisterin aus Oberwiesenthal haben die deutschen Rodler beim Heim-Weltcup in Altenberg ihr WM-Hoch eindrucksvoll fortgesetzt. Mit ihrem fünften Weltcup-Sieg in Serie schaffte die 24- Jährige ein Novum in der Weltcup-Geschichte und hat nun erstmals in ihrer Karriere auch den Erfolg im Gesamt-Weltcup vor Augen. Leitner/Resch zeigten sich von ihrem WM-Aussetzer gut erholt und kamen mit ihrem 31. Weltcup-Sieg dem sechsten Gesamtsieg ein gutes Stück näher.

Rodel-WM Deutsche Athleten im Gold-Rausch
Männer-Einzel Vierachtriumph für Deutschland
Frauen-Einzel Dreifachtriumph für Deutschland

Otto lobt Hüfner

"Tatjana ist super gut drauf in diesem Jahr. Nichts bringt sie aus der Ruhe", zollte die zweimalige Olympiasiegerin Sylke Otto der dominierenden Rodlerin dieses Winters Respekt. Nach ihrem zweiten WM-Triumph vor einer Woche in Oberhof war Hüfner auch in Altenberg nicht zu bremsen und distanzierte ihre Teamkolleginnen Silke Kraushaar- Pielach und Natalie Geisenberger bei ihrem fünften Weltcup-Sieg in Serie deutlich. "Ich bin sehr zufrieden", sagte Hüfner gelassen.

Weltcup Ergebnisse Rodeln Damen
Weltcup Ergebnisse Rodeln Herren

Kraushaar-Pielach bräuchte 10 bis 15 Kilo mehr

Der Oberhoferin Kraushaar-Pielach bleiben nun nur noch die beiden letzten Rennen im lettischen Sigulda, um Ottos Bestmarke von 37 Weltcup-Siegen einzustellen. "Mir fehlt ganz einfach ein bisschen Gewicht", sagte die im Vergleich zu ihren deutschen Konkurrentinnen deutlich leichtere 37-Jährige. "Ich bräuchte 10 bis 15 Kilo mehr."

Spätfolgen der WM

"Die WM hat brutal wehgetan. Aber wir haben uns zusammengerauft und sind belohnt worden", sagte Steuermann Leitner erleichtert. Nach dem enttäuschenden elften Rang von Oberhof hatte das Duo auf dem schnellen Eis von Altenberg zunächst noch mit Fehlern zu kämpfen. Im entscheidenden Lauf legte das bayerische Erfolgsduo aber zu und fuhr mit Bestzeit noch ganz nach vorne. "Wir sind dem Gewinn des Gesamt-Weltcups ein gutes Stück näher gekommen", freute sich Leitner vor den letzten beiden Rennen des Winters.

Bahnrekord reicht Wendl/Arlt nicht zum Sieg

Weiter auf seinen ersten Sieg bei den Großen muss das bayerische Nachwuchs-Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt warten. Im ersten Durchgang schockten die WM-Zweiten die Konkurrenz mit einem glänzenden Bahnrekord, im zweiten Lauf zeigten die jungen Burschen aber Nerven und fielen hinter Leitner/Resch und den Olympiasiegern Andreas und Wolfgang Linger aus Österreich auf den dritten Platz zurück. Total von der Rolle präsentierten sich nach ihrem dritten WM-Sieg André Florschütz und Torsten Wustlich, die nur Zehnte wurden.

Podorieszach stürzt schwer

Ein schwerer Sturz der italienischen Rennrodlerin Sarah Podorieszach hat das Weltcup-Wochenende in Altenberg überschattet. Die 18-Jährige erlitt bereits am Donnerstag bei einem Trainingsunfall einen komplizierten Trümmerbuch im Knöchel des rechtes Fußes, teilte ein Sprecher des Rodel-Weltverbandes (FIL) am Samstag mit. Die Studentin wurde in die Universitätsklinik Dresden gebracht und dort bereits zwei Mal operiert. Podorieszach muss voraussichtlich mehrere Wochen in der Klinik verbringen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal