Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Sommerfeldt verteidigt Platz zwei im Gesamtweltcup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Langlauf  

Sommerfeldt verteidigt Platz zwei im Gesamtweltcup

04.02.2011, 14:09 Uhr | dpa

René Sommerfeldt (Foto: imago)René Sommerfeldt (Foto: imago) Erschöpft, aber überglücklich: René Sommerfeldt hat sein eindrucksvolles Comeback in der Weltklasse der Skilangläufer in diesem Winter mit Platz zwei im Gesamtweltcup gekrönt. Beim Finale im italienischen Bormio kam der Routinier auf Platz 12 und sicherte sich damit seinen größten Erfolg seit dem Gesamtweltcup-Sieg 2004. Den Sieg der Mini-Tournee holte sich der Franzose Vincent Vittoz vor Gesamtweltcupsieger Lukas Bauer aus Tschechien.

Weltcup Ergebnisse Langlauf Herren
Weltcup Ergebnisse Langlauf Damen

Wetterwechsel hilft

"Ich wollte mein eigenes Rennen laufen und habe mich nicht an Pietro Piller Cottrer orientiert. Dazu gehörte, nicht zu schnell anzugehen, um am Ende noch Kräfte zu haben", sagte Sommerfeldt, der in der ersten Runde über zu stumpfe Ski klagte. "Dann hat es zum Glück aufgehört zu schneien und es lief wieder besser. Jetzt bin ich sehr stolz, nach zwei mageren Jahren wieder ganz vorn dabei zu sein."

Diesmal kein deutscher Gesamtweltcup-Sieger

Bester Deutscher war Jens Filbrich als Neunter. Dass die deutschen Athleten nach vier Jahren mit dem Gesamtweltcup-Sieg in dieser Saison leer ausging, störte Bundestrainer Jochen Behle nicht. "Wir haben etwas übertourt, keine Frage. Wir müssen nun wieder etwas zurücknehmen, aber viel muss es nicht sein", bemerkte Behle und lobte noch einmal Sommerfeldt: "Er hat eine sehr gute Saison absolviert. Auch wenn er am Ende noch schwer kämpfen musste, es hat sich gelohnt."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal