Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Skilanglauf: Deutsche Langläufer holen auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Langlauf  

Deutsche Langläufer holen auf

09.02.2010, 23:41 Uhr | dpa

Tobias Angerer in der Loipe. (Foto: imago)Tobias Angerer in der Loipe. (Foto: imago) Die deutschen Langläufer kommen in Form. Beim zweiten Weltcup der Saison im finnischen Kuusamo sorgten Evi Sachenbacher-Stehle als Achte im 10-km-Klassik-Rennen und Jens Filbrich über 15 km als Neunter für die besten Ergebnisse des Teams von Bundestrainer Jochen Behle.

Aber auch das Mannschaftsergebnis in den Distanzrennen stimmte: Steffi Böhler wurde 18. bei den Frauen, Katrin Zeller 20. Die Männer sorgten mit den Plätzen elf von Tobias Angerer und zwölf durch Axel Teichmann für ein noch besseres Resultat. "Insgesamt können wir schon zufrieden sein", resümierte Behle.

Weltcup Ergebnisse Langlauf Herren
Weltcup Ergebnisse Langlauf Damen
Weitere Meldungen vom Wintersport

Skandinavier dominieren

Mit den Podiumsplatzierungen hatten die DSV-Läufer allerdings noch nichts zu tun. Bei den Frauen hatte es im Sprint den erwarteten Sieg von Petra Majdic aus Slowenien gegeben. Am Sonntag über 10 km war die Finnin Aino Kaisa Saarinen nicht zu bezwingen. Die Männer- Entscheidungen waren eine Sache der Norweger, die im Sprint Ola Vigen Hattestad und über 15 km überraschend Martin Johnsrud Sundby als Sieger feierten.

Filbrich: "Am Ende fast in den Schnee gebissen"

"Das ist doch gar nicht so schlecht zum Saisonstart: Zwei Top-Ten-Platzierungen, dazu die WM-Norm, so könnte es weitergehen. Meine Top-Form will ich aber erst im Dezember zur Tour de Ski und natürlich im Februar bei der WM haben", sagte Filbrich, der zwischenzeitlich das Rennen sogar angeführt hatte. "Ich bin Risiko gegangen, wollte in Richtung Podium laufen. Dafür habe ich am Ende fast in den Schnee gebissen", sagte der Thüringer.

Axel Teichmann will langsamen Formaufbau

Der in der vergangenen Saison grandios gestartete Axel Teichmann beschrieb seine Saisonplanung. "Ich will nicht mit Top-Ergebnissen einsteigen, damit nicht wieder das Gerede von Frühform kommt, wenn es später nicht so laufen sollte. Zum Start der Tour de Ski daheim in Oberstdorf sollen alle einen anderen Axel sehen. Ich hoffe, dass mein Formaufbau stimmt", sagte der Bad Lobensteiner.

Evi Sachenbacher-Stehle (hier im finnischen Lahti) ist im finnischen Kuusamo einmal mehr beste Deutsche. (Foto: dpa)Evi Sachenbacher-Stehle (hier im finnischen Lahti) ist im finnischen Kuusamo einmal mehr beste Deutsche. (Foto: dpa)

Sachenbacher-Stehle kommt ins Laufen

Zufrieden war Behle mit Sachenbacher-Stehle und Manuela Henkel, die Fortschritte machten. Sachenbacher-Stehle strahlte nach ihrem achten Platz über 10 km. "Es wird besser. In den ersten Rennen ging es noch sehr zäh, aber jetzt merke ich, dass ich ins Laufen komme und lockerer werde", sagte die Staffel-Olympiasiegerin von 2002, die nun für die WM planen kann. "Ich komme bekanntlich erst zum Ende der Saison immer so richtig in Schwung und die WM findet im Februar statt. Aber ich möchte auch schon bei der Tour de Ski vorn mitlaufen", sagte die 27-Jährige. Henkel war Elfte im Klassik-Sprint geworden und hatte damit nur knapp die Zielvorgabe des Trainers, einen Finalplatz, verpasst.

Claudia Nystad läuft noch hinterher

Kritik übte Behle an Claudia Nystad, die in den bisherigen vier Saisoneinsätzen noch nicht überzeugen konnte. "Bei ihr spricht die Körpersprache Bände. Wenn man sie beim Warmmachen beobachtet, weiß man Bescheid. Die Resultatsliste bestätigt das", sagte Behle. Die Athletin wollte von Lustlosigkeit nichts wissen. "Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich kann momentan nicht schnell laufen", sagte sie.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal