Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Lange distanziert Russen und Amerikaner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bob  

Lange distanziert Russen und Amerikaner

12.02.2010, 22:03 Uhr | dpa

Der siegreiche Viererbob von André Lange (Foto: dpa)Der siegreiche Viererbob von André Lange (Foto: dpa) Olympiasieger und Weltmeister André Lange hat beim Saisonauftakt in Winterberg den Viererbob-Weltcup gewonnen. Nach zwei Läufen verwies Lange mit seiner Crew Alexander Rödiger, Kevin Kuske und Martin Putze in 1:49,30 Minuten den Russen Alexander Subkow mit 33/100 Sekunden auf Rang zwei.

Dritter wurde der US-Amerikaner Steven Holcomb mit 1:49,82 Minuten. Auf Platz vier landete Matthias Höpfner, Thomas Florschütz kam auf Rang neun. Am Vortag hatte sich Lange im kleinen Schlitten dem Schweizer Weltcup-Debütanten Beat Hefti geschlagen geben müssen.

Weltcup Ergebnisse Bob Herren
Weitere Meldungen aus dem Wintersport

Vom Gegner zusätzlich motiviert

"Ich bin positiv überrascht. Die Russen, die direkt vor uns gestartet sind, hatten uns den Startrekord weggeschnappt - das motivierte uns zusätzlich", sagte Lange, der sich 24 Stunden zuvor im kleinen Schlitten überraschend den Schweizer Weltcup-Debütanten Beat Hefti hatte geschlagen geben musste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal