Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Annie Friesinger will wieder angreifen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Friesingers Zeit der Leiden ist vorbei

10.02.2010, 04:35 Uhr | dpa

Meldet sich im Wettkampf-Zirkus zurück: Anni Friesinger (Foto: imago)Meldet sich im Wettkampf-Zirkus zurück: Anni Friesinger (Foto: imago) Die lange Zeit des Wartens ist zu Ende. 277 Tage nach ihrem Triumph bei den Weltmeisterschaften in Nagano bestreitet Eisschnellläuferin Anni Friesinger am Wochenende wieder einen offiziellen Wettkampf. In Berlin kämpft sie am Sonntag um ein Ticket für die Sprint-WM am 17./18. Januar 2009 in Moskau.

"Das Zuschauen tat mir im Herzen weh", gestand Friesinger, nachdem sie die Weltcup-Rennen der Konkurrenz nur am Fernseher oder via Internet verfolgen konnte. Ende Juni hatte sie eine schwere Knie-Verletzung beim Radtraining im österreichischen Kühtai aus der Bahn geworfen: Eine Operation war unumgänglich, der Wiedereinstieg forderte Geduld.

Eisschnelllauf Jenny Wolf: Mit Bahnrekord zum 33. Weltcup-Sieg
Zum Durchklicken So schön sind Deutschlands Wintersportlerinnen

Erster Test verläuft erfolgreich

"Ich war unheimlich aufgeregt vor meinem ersten Start. Aber ich bin jetzt unheimlich froh, dass das Knie so gut durchgehalten hat", sagte die erfolgreichste deutsche Eisschnellläuferin der zurückliegenden Jahre, die in Nagano mit Gold über 1000 und 1500 Meter ihre WM-Titelsammlung auf 15 erhöht hatte. Am vergangenen Sonntag hatte sie sich in Berlin einem ersten Test unterzogen, wie sie ihren guten Fitness-Zustand aufs Eis bringen kann.

Zum Durchklicken Der Biathlon-Kader: Von Neuner bis Rösch

Friesinger will noch kein Risiko eingehen

Anni Friesinger wäre nicht Anni Friesinger, wenn sie sich mit den 1:59,12 Minuten über 1500 Meter zufriedengegeben hätte. "Das war ganz gut für den Anfang, aber ich bin andere Zeiten gewöhnt", sagte sie. Allerdings verwies sie darauf, dass sie beim Start noch kein Risiko eingehen wollte und im Angang schon viel Zeit liegen gelassen habe.

Volle Konzentration auf die Einzelstrecken-WM

Am Wochenende wird sich die Inzellerin nun auf die Sprintstrecken über 500 und 1000 Meter konzentrieren: "Mein Aufbau ist nach der Operation ganz auf die Einzelstrecken-WM in Richmond im März ausgerichtet. Dort möchte ich möglichst über 1000 und 1500 Meter wieder weit vorne sein." Die Sprint-WM in Moskau kommt für den Angriff auf den Vorjahrs-Titel von Jenny Wolf wohl zu früh. "Da konzentriere ich mich ganz auf meine Strecke, die 1000 Meter", kündigte sie an.

"Anni wäre rückwärts noch schneller als die meisten anderen"

Zweifel, dass Anni Friesinger trotz aller Handicaps die Qualifikation für die Moskauer WM nicht schaffen könnte, hat indes niemand. "Die Anni könnte rückwärts laufen und wäre immer noch schneller als die meisten anderen", sagte Bundestrainer Markus Eicher angesichts der dünnen Decke deutsche Top-Sprinterinnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017