Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Tour de Ski für Sommerfeldt beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Langlauf  

Tour de Ski für Sommerfeldt beendet

16.08.2010, 10:38 Uhr | sid, dpa

René Sommerfeldt muss wegen einer Fiebrigen Erkältung die Tour de Ski verlassen. (Foto: imago)René Sommerfeldt muss wegen einer Fiebrigen Erkältung die Tour de Ski verlassen. (Foto: imago) Nach drei anstrengenden Etappen bei der Tour de Ski genossen die Langläufer den ersten von zwei Ruhetagen. Für René Sommerfeldt aber kam wegen einer fiebrigen Erkältung das Tour-Aus. Nachdem die deutsche Mannschaft noch abends von Prag in das rund 200 Kilometer entfernte Nove Mesto umgezogen war, stand Erholung auf dem Programm.

Die nutzten die Athleten unterschiedlich. Ausgedehnte Spaziergänge ohne Ski waren dabei ebenso beliebt wie Massagen.

Tour de Ski Teichmann Zweiter in der Verfolgung

Weltcup Ergebnisse Langlauf Herren
Weltcup Ergebnisse Langlauf Damen

38 Grad Fieber

Als die Mannschaft am Nachmittag das Training wieder aufnahm, fühlte sich der Gesamtzweite des vergangenen Jahres schon nicht besonders gut. Es galt, sich mit den Streckenverhältnissen vertraut zu machen und Ski für die Wettbewerbe am Silvester- und Neujahrstag zu testen. Zwischen 20 und 30 Kilometer legten dabei Teichmann, Angerer, Nystad und Co. zurück. Allerdings in einem gemächlichen Tempo. "Harte Trainingsrunden waren nicht angesetzt", sagte Bundestrainer Jochen Behle. "Als die Jungs reinkamen, hatte René 38 Grad Fieber. Daraufhin bekam er dann sofort Startverbot", betonte der Coach.

Weitere Meldungen vom Wintersport

Tour zur Rehabilitation nutzen

Sommerfeldt hatte nach einer bislang verkorksten Saison einen ordentlichen Tour-Start hingelegt und war sich sicher, erneut eine gute Rolle spielen zu können. Besonders den Schlussanstieg zum Alpe Cermis in Val di Fiemme wollte er wie im vergangenen Jahr zum Generalangriff auf einen vorderen Tour-Platz nutzen.

Strecke wird beschneit

In Nove Mesto stand den Aktiven im Training nur eine 2,2- Kilometer-Runde zur Verfügung. Die Organisatoren waren noch am Dienstag dabei, die Wettkampfstrecken zu beschneien. In der Nacht sollte dann eine 3,1-Kilometer-Runde belegt werden, so dass dem 10-Kilometer-Rennen der Frauen und dem 15-Kilometer-Wettbewerb der Männer jeweils im klassischen Stil nichts im Wege stehen sollte.

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz
Foto-Show So schön sind Deutschlands Wintersportlerinnen
Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

Sport-Experte?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal