Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Nordische Ski-WM: DSV-Damenstaffel holt überraschend Silber im Langlauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nordische Ski-WM - Langlauf  

Deutsche Damenstaffel holt überraschend Silber

11.10.2010, 19:03 Uhr | dpa

Miriam Gössner (v.li.), Claudia Nystad, Evi Sachenbacher-Stehle und Katrin Zeller freuen sich über WM-Silber. (Foto: dpa)Miriam Gössner (v.li.), Claudia Nystad, Evi Sachenbacher-Stehle und Katrin Zeller freuen sich über WM-Silber. (Foto: dpa) Sensationell haben die deutschen Langläuferinnen bei den nordischen Ski-Weltmeister- schaften in Liberec in der Staffel eine Silber-Medaille gewonnen. Finnland verteidigte über die 4 x 5-Kilometer den Titel.

Als Zweiter wuchs das Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV) mit Katrin Zeller, Evi Sachenbacher-Stehle, Miriam Gössner und Claudia Nystad in dem Rennen über sich hinaus. Nystad sicherte in der Sprintentscheidung das Silber. Nach einem spannenden Rennen lag die deutsche Staffel nur 13,0 Sekunden hinter dem Sieger. Für Finnlands Schlussläuferin Aino-Kaisa Saarinen war es bereits die dritte Goldmedaille bei diesen nordischen Weltmeisterschaften. Dritter wurde Schweden vor Norwegen.

Ergebnis Langlauf der Damen

Special Ski-Weltcup und alpine Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen

Unruhe Claudia Nystad zeigt Behle den Stinkefinger
Medaille Angerer und Teichmann laufen zu Silber

Erste WM-Medaille der Langläuferinnen

Als Claudia Nystad mit einem fantastischen Endspurt zu Sensations-Silber sprintete, wurde Miriam Gössner von ihren Staffel-Kolleginnen vor Freude fast zu Boden gerissen. Mit einem überragenden Lauf führte die Nachwuchs-Biathletin das zur Halbzeit scheinbar hoffnungslos ins Hintertreffen geratene DSV-Quartett auf der dritten Schleife wieder heran und lieferte damit die Steilvorlage für den unerwarteten zweiten Platz hinter Finnland über 4 x 5 Kilometer. "Was Miriam gebracht hat war sensationell. So viel gegen die Weltspitze gutzumachen, das ist der Wahnsinn. Claudia hat es aber auch perfekt gemacht", jubelte DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller über die erste Medaille der deutschen Langläuferinnen bei den Weltmeisterschaften in Liberec.

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz

WM-Kader Das deutsche Langlauf-Team bei der Ski-WM

Ausfallschritt sichert Silber

Als den "Sprint meines Lebens" bezeichnete Claudia Nystad den Endkampf, in dem sie ihre Teamkolleginnen in einen Fahrstuhl zwischen Himmel und Hölle schickte. Erst sichere Dritte, dann plötzlich Vierte und am Ende Zweite - spannender konnte es nicht zugehen. "Ich als halbe Norwegerin bin schon nach Olympia als Drama-Queen für das Land bezeichnet worden. Wahrscheinlich holen sie das jetzt wieder raus", sagte die Schlussläuferin, die ähnlich wie am Mittwoch Axel Teichmann im Team-Sprint Silber mit einem langen Ausfallschritt sicherte und Norwegen auf Rang vier verwies.

Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport
Foto-Show So schön sind Deutschlands Wintersportlerinnen

Junioren-Biathletin macht viel Zeit gut

"Das ist der Hammer. Die schönsten Medaillen sind die, an die man nie glaubt", sagte Bundestrainer Jochen Behle. Nach den beiden Klassik-Runden, auf denen Katrin Zeller und Evi Sachenbacher-Stehle nicht mithalten konnten, lag das deutsche Quartett mit einem Rückstand von 1:11,2 Minuten nur auf Rang sechs. Doch dann zündete die 18-jährige Gössner den Turbo und stürmte als Schnellste in ihrer Runde auf Rang vier vor, nur 16,1 Sekunden hinter den führenden Norwegerinnen. "Ich habe keine Zeiten gehört, bin einfach gelaufen. Ich hatte auch keine Taktik. Es ist ein so schönes Gefühl, der absolute Höhepunkt", berichtete die vor der WM aus dem Biathlon-Lager ausgeliehene Garmischerin.

Gössner: Zu Olympia im Langlauf?

"Das sieht jetzt ein bisschen schlecht für uns aus. Sie ist brutal gelaufen", stammelte Sachenbacher-Stehle mit ungläubigem und bereits da von Freudentränen gezeichnetem Blick und fügte hinzu: "Die Miriam lassen wir nicht mehr weg." Ihr Wunsch wird allerdings nicht in Erfüllung gehen, denn trotz der Gala-Vorstellung wird die Biathlon-Junioren-Weltmeisterin nicht ins Langlauf-Lager wechseln. "Sie bleibt, wo sie ist. Einmal im Jahr kann man sie vielleicht ausleihen. Wenn wir nächstes Jahr zu Olympia fahren, kann man darüber reden", stellte Sportdirektor Pfüller klar.

Doch lieber Biathlon

Behle kann sich eine Zukunft mit Gössner weiter vorstellen. "Ihre Mentalität passt zu uns. Sie hat keine Angst, stellt sich in die Loipe und läuft unbekümmert." Gössner selbst will aber zurück. "Ich freue mich jetzt heimzukommen und wieder mein Gewehr zu nehmen. Biathlon ist sehr schön, beim Langlauf müsste ich auch klassisch laufen, das habe ich im Wettkampf noch nie gemacht und das wäre wohl auch nicht meine Stilart", sagte Gössner.

Behle bleibt bei seiner Kritik

Das Staffel-Silber ist für die gescholtenen Damen eine Genugtuung. "Aber man kann nicht eine Saison an einem Ergebnis festmachen", nahm Behle seine Kritikpunkte an Damen-Trainer Ismo Hämäläinen noch einmal auf. Ich habe gesagt, dass man etwas ändern muss, aber nicht, dass die Person geändert werden muss. Daran mache ich auch keine Abstriche. Ismo hat heute Pluspunkte gesammelt, vor allem auch, wie er individuell mit jeder einzelnen mental das Rennen vorbereitet hat. Dafür muss ich ihm ein großes Lob zollen", betonte der Coach.

Gold, Silber, Bronze Medaillenspiegel der Nordischen Ski-WM
Termine Zeitplan und Ergebnisse der Nordischen Ski-WM in Liberec

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal