Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Friesinger-Postma nur 15. bei Saisonstart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Friesinger-Postma nur 15. bei Saisonstart

12.02.2010, 12:36 Uhr | dpa

Eisschnelllauf-Weltcup: Anni Friesinger-Postma ist unzufrieden.Anni Friesinger-Postma ist mit ihrer Leistung unzufrieden. (Foto: imago) Anni Friesinger-Postma schüttelte nur ungläubig den Kopf. Für den deutschen Sprintstar verlief der Einstieg in die internationale Eisschnelllauf-Saison alles andere als optimal. Die 16-malige Weltmeisterin musste ihren Verletzungsproblemen Tribut zollen und kam über 1.000 Meter nur auf den deprimierenden 15. Platz.

"Ich bin einfach nicht topfit", sagte Friesinger, die in der Vorwoche die nationalen Titelkämpfe noch wegen eines geschwollenen Knies abgesagt hatte. "Ich habe in Knie und Knöchel gleich zwei Bremsen: Das Knie tut nicht weh, aber ich kann den Druck nicht aufs Eis bringen", fügte sie hinzu und räumte nach dem schlechtesten Saisonstart ihrer Karriere zugleich ein: "Dass es so schlecht wird, hätte ich nicht gedacht."

Zeitplan Eisschnelllauf-Weltcup - Termine im Überblick
Weltcup Wolf löst Olympia-Ticket

Olympia-Qualifikation verpasst

Beim Sieg von Weltmeisterin Christine Nesbitt (1:15,41) war Friesinger über zwei Sekunden langsamer als die Kanadierin und verpasste sogar die direkte Olympia-Qualifikation. "Die Leiter nach Vancouver ist noch sehr lang, die Stufen sind sehr weit auseinander", resümierte sie unzufrieden. "Wir hatten gewusst, dass es nicht optimal wird, aber wir hatten gehofft. Wenn ich ihren Lauf sehe, wundert mich die Zeit nicht mehr", sagte ihr Trainer Gianni Romme.

Dopingvorwürfe CAS lehnt Pechsteins Gnadengesuch ab
Schwere Vorwürfe Trainingspartner Bökko belastet Pechstein

Angermüller mit Bestzeit

Jubeln konnte Monique Angermüller. Sie lief über 1.000 Meter als Siebte in 1:16,84 zum Olympia-Ticket und unterbot über 500 Meter als Zwölfte in 38,58 Sekunden ihre persönliche Bestzeit, die sie im Februar auf der Hochlandbahn von Salt Lake City aufgestellt hatte. Damit erfüllte sie auch auf der 500-Meter-Distanz die halbe Olympia-Norm, für die einmal Platz acht oder zweimal Platz 16 nötig ist. "Das ist für mich heute so wie ein Sieg. Ich habe mein erstes Ziel erreicht, die ersten Freudentränen habe ich verdrückt", meinte die 25-Jährige.

Beckert überrascht

Rekord-Weltmeister Sven Kramer dominierte die 5.000 Meter. In 6:14,69 Minuten kam der 23 Jahre alte Niederländer bei seinem insgesamt 24. Weltcupsieg bis auf fünf Sekunden an seinen drei Jahre alten Bahnrekord heran. Als bester Deutscher belegte Marco Weber (München) in 6:31,77 den 13. Platz. Für eine Überraschung sorgte der 19-jährige Patrick Beckert, der in 6:32,50 seine Bestzeit um mehr als fünf Sekunden drückte und damit wie Weber und Angermüller die halbe Olympia-Norm schaffte.

Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

Bald Entscheidung Pechstein hofft auf Correctness und Freispruch

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017