Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Anni Friesinger-Postma hat die Schweinegrippe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Friesinger-Postma hat Schweinegrippe

12.02.2010, 12:38 Uhr | dpa

Die Schweinegrippe setzt sie matt: Anni Friesinger. (Foto: dpa)Die Schweinegrippe setzt sie matt: Anni Friesinger. (Foto: dpa) Der Schnelltest von Anni Friesinger-Postma in einem niederländischen Krankenhaus hat den Verdacht auf Schweinegrippe bestätigt. Das erklärte ihr Trainer Gianni Romme am Freitag. "Drei, vier Tage war es richtig schlimm. Jetzt geht es ihr viel besser, so dass der Flug am Samstag nach Calgary kein Risiko ist", sagte der Niederländer.

Friesinger-Postma hatte in den vergangenen beiden Tagen bereits wieder ein leichtes Rad- und Lauftraining absolvieren können.

Doping-Urteil Claudia Pechstein bleibt gesperrt
Weltcup in Hamar Top-Ergebnisse
Eisschnelllauf Ergebnisse der Damen in Hamar

Aus Hamar abgereist

Die 16-malige Eisschnelllauf-Weltmeisterin hatte am vergangenen Wochenende wegen der Erkrankung auf einen Start beim Weltcup in Hamar verzichten müssen und war vorzeitig abgereist. Am Sonntag wird sie im Olympic Oval von Calgary wieder ein Eis-Training absolvieren. Testrennen auf der schnellsten Bahn der Welt sind wegen der gesundheitlichen Schwächung aber nicht geplant.

Olympia 1972 Holländer gesteht Manipulation
Zeitplan Eisschnelllauf-Weltcup - Termine im Überblick

Start in Calgary noch fraglich

Der vierte Weltcup der Saison findet vom 4. bis 6. Dezember in Calgary statt. "Wir müssen von ihrem Gesundheitszustand abhängig machen, ob sie die 1000 und die 1500 Meter oder vielleicht nur eine von beiden Distanzen läuft", sagte Romme, der zugleich auf mögliche Probleme durch die Höhenbedingungen von Calgary verwies. Zugleich schloss der Doppel-Olympiasieger von Nagano 1998 einen Start seines Schützlings in der Mannschaftsverfolgung aus: "Das wäre zu viel für sie."

Video: Neuner über Olympia, Stricken und ihre Lieblingsmusik

Wintersport Alle Weltcup-Termine und Ergebnisse
Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal