Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Wintersport: Christoph Langen übernimmt Bundestraineramt im Bobsport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Langen übernimmt Bundestraineramt im Bobsport

09.06.2010, 13:04 Uhr | sid, sid

Wintersport: Christoph Langen übernimmt Bundestraineramt im Bobsport. Christoph Langen möchte bis 2018 Bundestrainer der Bobpiloten bleiben. (Foto: dpa)

Christoph Langen möchte bis 2018 Bundestrainer der Bobpiloten bleiben. (Foto: dpa)

Winterliches zur Sommerzeit: Doppel-Olympiasieger Christoph Langen übernimmt den Posten des Bob-Bundestrainers. Sein Ziel ist es, die deutschen Piloten bis zu den Olympischen Spielen 2018 in München zu betreuen. "Im Laufe des Monats wird der Vertrag unterzeichnet. Ich freue mich. Bobsport ist mein Leben, davon kommt man nicht los", sagte Langen. Er soll vorerst einen Vierjahreskontrakt bis 2014 bekommen.

Zuvor hatte der einstige Weltklassepilot sich mit der Bundeswehr über eine Beendigung seines Jobs als Leiter der Sportförderkompanie Berchtesgaden geeinigt. Der 48-Jährige wird die Nachfolge von Goldschmied Raimund Bethge antreten, der nach 20 Jahren auf diesem Posten in Rente geht. "Raimund hinterlässt eine große Lücke. Es wird nicht einfach, den erfolgreichsten Trainer zu ersetzen", sagte Langen.

Neue Talente an die Weltspitze führen

Der neue Chefcoach muss nach dem Ende der Karriere des viermaligen Olympiasiegers André Lange einen kompletten Generationswechsel bewältigen. "Es wird meine Hauptaufgabe sein, junge Leute bis Olympia 2018 zu Medaillenanwärtern zu machen. Ich denke, dass die Spiele in München stattfinden werden", sagte Langen, der bis dahin gern Bundestrainer bleiben würde: "In vier Jahren lässt sich ja nicht so viel bewegen."

Bobsport populärer machen

Außerdem will Langen in seiner Amtszeit den Bobsport in Zusammenarbeit mit dem Weltverband FIBT populärer machen. "Christoph zeichnet eine hohe Fachkompetenz aus. Zudem hat er ein Jahr erfolgreich als Nachwuchstrainer gearbeitet", begründete der deutsche Sportdirektor Thomas Schwab dessen Wahl. Neben seinen fahrerischen Qualitäten überzeugte Langen schon zu seiner aktiven Zeit mit seinem technischen Verständnis. Er hatte seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen im Oktober 2005 endgültig beendet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017