Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Langlauf: Deutsche laufen heiß bei Eiseskälte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arktische Temperaturen und ein Glücksschwein

27.11.2010, 15:04 Uhr | dpa, dpa

Langlauf: Deutsche laufen heiß bei Eiseskälte. Jens Filbrich erfüllte mit Platz sechs die WM-Norm. (Foto: imago)

Jens Filbrich erfüllte mit Platz sechs die WM-Norm. (Foto: imago)

In der Kühltruhe Kuusamo haben die deutschen Langläufer die Herzen der Fans erwärmt. Beim dritten Weltcup-Rennen der Saison sorgten sie mit vier Top-Ten-Platzierungen für ein ganz starkes Ergebnis. Nicole Fessel sicherte sich dabei als Fünfte über fünf Kilometer klassisch ebenso frühzeitig das WM-Ticket wie Axel Teichmann als Fünfter und Jens Filbrich als Sechster über zehn Kilometer im klassischen Stil.

Auch Tim Tscharnke erfüllte mit Platz 15 zum zweiten Mal in diesem Winter die Qualifikationsvorgabe des Deutschen Skiverbandes. Und zu guter letzt ist auch Franz Göring mit Rang zehn nur noch ein kleines Stück von der Fahrkarte nach Oslo entfernt.

Bei Temperaturen bis teilweise minus 20 Grad Celsius waren die Olympiasieger von Vancouver eine Klasse für sich. Marit Björgen aus Norwegen schaffte im dritten Saisonrennen ihren dritten Sieg. Bei den Herren war Dario Cologna aus der Schweiz nicht zu schlagen.

Teichmann: "Ein Teil meiner Lunge liegt noch im Ziel"

Bei den deutschen Herren war es Teichmann, der nach einer Bummeleinlage in der ersten Runde den Turbo zündete und noch nach vorne stürmte. "Mein Saisonaufbau ist auf die Tour de Ski und die WM fixiert. Schön, dass ich schon die WM-Norm geschafft habe und nun in Ruhe das eine oder andere testen kann. Wir wissen, was wir leisten können", sagte der Olympia-Zweite über 50 Kilometer und reagierte damit auf die Kritik nach den ersten beiden Rennen. Angesichts der Kälte meinte er: "Ein Teil meiner Lunge liegt hinten im Zielbereich, und in der zweiten Runde habe ich mal meine Augen nicht zu bekommen, aber ansonsten hat es Spaß gemacht."

Behle mit viel Lob für Fessel

Fessel weinte erst und krümmte sich vor Schmerzen, die ihr die arktischen Temperaturen zugefügt hatten, dann aber überwog das Glücksgefühl. "Was für ein geiler Tag. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Es ist so schön", jubelte die Allgäuerin nach dem besten Distanz-Ergebnis ihrer Laufbahn. Dabei ließ sie namhafte Konkurrenz hinter sich. "Sie ist ganz stark gelaufen. Was sich vor einer Woche schon angedeutet hatte, hat sie hier fortgesetzt. Sie ist in einer überragenden Frühform", lobte Bundestrainer Jochen Behle.

Geburtstagsständchen und Glücksschwein für Evi

Im Moment des Glücks erinnerte sie sich auch an die lange Zeit vergeblicher Schinderei. "Es wollte einfach nicht klappen. Da überlegt man sich schon, ob man die richtige Sportart gewählt hat", erzählte Fessel. "Doch das jetzt gibt mir die Motivation, bis Sotschi 2014 weiterzutrainieren."

Evi Sachenbacher-Stehle freute sich derweil über die Aufmerksamkeit der Zuschauer. "Überall auf der Strecke haben die Leute mir ein Geburtstagsständchen gesungen. Ich musste richtig lachen", sagte die nun 30-Jährige, die von der Mannschaft ein großes rosa Plüschschwein sowie ein Rentier mit Glückszetteln geschenkt bekam.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal