Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Rodeln: Langenhahn fährt auf Rang zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Langenhahn fährt auf Rang zwei

26.12.2010, 15:05 Uhr | dpa, dpa

Rodeln: Langenhahn fährt auf Rang zwei. Andi Langenhahn überzeugt in Park City. (Foto: imago)

Andi Langenhahn überzeugt in Park City. (Foto: imago)

Rennrodler Andi Langenhan hat beim Weltcup in Park City (USA) seinen ersten Podestplatz im WM-Winter eingefahren. Der Olympia-Fünfte musste sich auf der Olympia-Bahn von 2002 nur dem erneut siegreichen Italiener Armin Zöggeler geschlagen geben. "Ich bin froh, dass ich meine Form endlich einmal umsetzen konnte", sagte Langenhan. "Ein schöneres Geschenk hätte ich mir vor Weihnachten selbst nicht machen können."

Dritter wurde der starke Russe Viktor Kneib. Olympiasieger Felix Loch fuhr auf den vierten Platz, Jan Eichhorn kam auf Rang sieben, Johannes Ludwig wurde Neunter. Der Olympia-Zweite David Möller landete abgeschlagen auf Platz elf und büßte im Kampf um die Gesamtwertung wichtige Punkte ein. Zuvor hatten die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt erneut Grund zum Jubel gehabt: Nach zuletzt zwei Siegen fuhren sie als Dritte auch in Park City auf das Podest.

Anzeige

Kombination: Stecher gewinnt erneut

Vortagessieger Mario Stecher hat auch den zweiten Weltcup der nordischen Kombinierer in Ramsau gewonnen. Der Österreicher setzte sich vor den beiden Deutschen Tino Edelmann und Eric Frenzel durch. Nach dem Skispringen und dem abschließenden Langlauf über zehn Kilometer kam Johannes Rydzek als Fünfter ins Ziel.

Schweizer Staffel-Sieg bei Langlauf-Weltcup

Die Schweiz hat sich den Sieg in der 4 x 10-Kilometer-Staffel der Herren beim Langlauf-Weltcup in La Clusaz gesichert. Toni Livers, Dario Cologna, Remo Fischer und Curdin Perl trumpften groß auf. In 1:42:14,6 Stunden ließen sie die mitfavorisierte russische Staffel mit einem Vorsprung von 30,8 Sekunden hinter sich. Rang drei belegte Norwegen mit einem Rückstand von 33,8 Sekunden. Eine deutsche Staffel war nicht am Start, nachdem zahlreiche Athleten wegen Erkrankung oder Formschwäche ihre Teilnahme am Weltcup absagen mussten.

Norwegerinnen unangefochten

Zuvor hatte Olympiasieger Norwegen die 4 x 5-Kilometer-Staffel der Damen gewonnen. In der Besetzung Wibeke Skofterud, Therese Johaug, Kristin Steira und Marit Björgen siegten die Norwegerinnen in 58:38,7 Minuten vor Italien, das einen Rückstand von 56,6 Sekunden hatte. Rang drei sicherte sich Schweden mit 1:24,1 Minuten Rückstand. Björgen hat damit bei allen Weltcup-Starts seit den Olympischen Spielen gewonnen. Eine deutsche Staffel konnte wegen zahlreicher Erkrankungen und Absagen auch hier nicht aufgestellt werden.

Skispringen: Erster Podestplatz für Faisst

Melanie Faisst hat den deutschen Skispringerinnen den ersten Podestplatz im WM-Winter beschert. Beim Continental-Cup im norwegischen Notodden kam die 20-Jährige auf Platz drei und feierte damit ihr bestes Karriere-Ergebnis. Mit Sprüngen auf 94,5 und 87 Meter musste Faisst lediglich der siegreichen Französin Coline Mattel und Gesamt- Spitzenreiterin Daniela Iraschko aus Österreich den Vortritt lassen.

Ski-Cross: Erster Podestplatz für Zacher

Heidi Zacher hat beim Weltcup der Ski-Crosser in Innichen/Südtirol den ersten Podestplatz ihrer Karriere geholt. Die 22-Jährige wurde hinter der Schweizerin Fanny Smith und Ashleigh McIvor aus Kanada Dritte. Am Samstag hatte Zacher beim Weltcup-Auftakt an gleicher Stelle als Vierte überzeugt und auf Anhieb die Norm für die Ski-Freestyle-Weltmeisterschaften im Februar in Deer Valley/Utah erfüllt. "Gestern hatte es nach einer verpatzten Landung noch nicht geklappt. Umso größer ist die Freude heute. Es hat richtig Spaß gemacht, hier zu fahren", sagte Zacher nach dem Erfolg.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal