Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Langlauf: Teichmann wird Achter in Drammen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teichmann wird Achter in Drammen

21.02.2011, 12:45 Uhr | dpa, dpa

Langlauf: Teichmann wird Achter in Drammen. Axel Teichmann kommt als Achter zurück in den Weltcup. (Foto: imago)

Axel Teichmann kommt als Achter zurück in den Weltcup. (Foto: imago)

Der Schwede Daniel Rickardsson hat überlegen den 15-Kilometer-Langlauf im norwegischen Drammen gewonnen. Beim Weltcup-Wettbewerb in der klassischen Technik setzte er sich nach 37:19,1 Minuten vor den Norwegern Martin Sundby Johnsrud und Petter Northug durch. Ein gutes Comeback nach langer Krankheit gelang Axel Teichmann. Er belegte mit 56,3 Sekunden Rückstand Platz acht. Tobias Angerer wurde 16., Jens Filbrich landete auf Rang 18.

Deprimierende Generalprobe

Anders sah es bei den Damen aus, die nicht überzeugen konnten: Über zehn Kilometer in der klassischen Technik kam Nicole Fessel als beste Deutsche auf Platz 22 und hatte 2:06,8 Minuten Rückstand auf Siegerin Marit Björgen. Die Norwegerin untermauerte ihre Extra-Klasse und distanzierte die Polin Justyna Kowalczyk um 17,3 Sekunden.

"Vor allem die Zeitabstände sind deprimierend", sagte Bundestrainer Jochen Behle. Mit Fessel, die aus Krankheitsgründen ihren letzten Wettkampf im Dezember bestritten hatte, war der Coach noch einigermaßen zufrieden. "Man kann nicht erwarten, dass sie gleich vorn dabei ist. Sie ist schnell angegangen, büßte dann aber auf den letzten Kilometern", so der Bundestrainer. "Ich bin noch nicht dort, wo ich hin will. Aber bis zur WM ist noch etwas drin", sagte Fessel.

Sachenbacher-Stehle enttäuscht

Völlig daneben ging der Auftritt von Evi Sachenbacher-Stehle. Die Teamsprint-Olympiasiegerin wurde mit über drei Minuten Rückstand 50. "Ich habe ehrlich gesagt nichts anderes erwartet", sagte Behle. Sachenbacher-Stehle selbst, die sich gesundheitlich gut fühlt, sagte kurz: "Die Hoffnung stirbt zuletzt."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal