Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Wintersport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Legendäre Duelle des Wintersports

Seite 1 von 16

Jens Weißflog gegen Matti Nykänen (Skispringen)

Jens Weißflog / Matti Nykänen (Quelle: dpa)Jens Weißflog / Matti Nykänen (Quelle: dpa)

Zwischen 1980 und 1990 holen sich die beiden Leichtgewichte Jens Weißflog und Matti Nykänen bei der Vierschanzentournee vier der möglichen zehn Gesamtsiege – und der Erzrivale ist jeweils nur knapp geschlagen. Bei Olympia ist unter dem Strich Nykänen der stärkere, holt 1988 alle drei möglichen Goldmedaillen, während Weißflog seinerzeit in Calgary komplett leer ausgeht. 1984 hat Weißflog in Sarajevo Gold von der Normalschanze vor Nykänen errungen. Von der Großschanze dreht der Skandinavier sechs Tage später den Spieß um. Im Jahr darauf wird Nykänen vor Weißflog Weltmeister im Skifliegen. Dafür springt Weißflog bis 1996 und bleibt sogar im neuen V-Stil ein Großer. Nykänen – mit 18 Jahren bereits 1982 Weltmeister von der Großschanze – ist da schon fünf Jahre im Ruhestand und sorgt nur noch als alkoholisierter Pleitier für Schlagzeilen. Weißflog gewinnt auch deshalb die Tournee doppelt so oft: vier Mal.


(Quelle: t-online.de)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal