Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Kanadas Bob-Team verlässt nach Unfall den Weltcup in Altenberg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wintersport  

Das kanadische Bob-Team reist ab

07.01.2012, 16:31 Uhr | dpa, sid

Kanadas Bob-Team verlässt nach Unfall den Weltcup in Altenberg. Die Einschlagstelle des kanadischen Bobs in Altenberg.  (Quelle: imago)

Die Einschlagstelle des kanadischen Bobs in Altenberg. (Quelle: imago)

Nach dem schweren Unfall des kanadischen Viererbob-Piloten Chris Spring haben die Nordamerikaner ihre Mannschaft vom Weltcup zurückgezogen. "Das ist eine anspruchsvolle Bahn mit einer großen Geschichte hinsichtlich der Stürze. Ich trage die Hauptverantwortung für die Gesundheit meiner Athleten und fühle mich nicht sicher, sie auf diese Bahn zu schicken. Daher ziehe ich unser Team zurück", teilte Kanadas Teamchef Tom de La Hunty auf der Homepage seines Verbandes mit.

Bereits bei der Frauenbob-Entscheidung trat Olympiasiegerin Kaillie Humphries, vor zwei Jahren noch siegreich auf dieser Bahn, nicht an.

Eisschnelllauf: Pechstein fällt zurück

Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat bei den Mehrkampf-Europameisterschaften in Budapest einen herben Rückschlag erlitten. Über die 1500 Meter kam die 39-Jährige bei starkem Wind nur auf den zehnten Platz (2:08,72 Minuten). Damit fiel sie in der Gesamtwertung vom ersten auf den vierten Platz zurück. Große Gewinnerin des zweiten Tages ist die Tschechin Martina Sablikova. Die Titelverteidigerin gewann in 2:03,64 die 1500 Meter und führt nun die Gesamtwertung an. Pechstein muss auf den abschließenden 5000 Metern auf Wüst 7,66 und auf Sablikova sogar 11,77 Sekunden gut machen.

Auch die deutschen Herren hatten keinen Grund, sich zu freuen. Moritz Geisreiter lief bei seinem EM-Debüt mit 39,33 Sekunden über die 500 Meter auf Platz 26, Patrick Beckert kam in 38,56 auf den 24. Rang. Die erste von vier Strecken gewann der Pole Konrad Niedzwiedzki in neuer Bahnrekordzeit (36,89). Die alte Bestmarke (37,55) hatte Christian Breuer vor zehn Jahren aufgestellt. Zweiter wurde Niedzwiedzkis Landsmann Zbigniew Brodka (36,90) vor Jan Blokhuijsen (36,93).

Skeleton: Huber holt ihren vierten EM-Titel

Anja Huber hat sich nach 2007, 2008 und 2010 den vierten Europameistertitel ihrer Karriere geholt. Zudem feierte die 28-Jährige in Altenberg den ersten Weltcupsieg in diesem Winter. Im Alles-oder-Nichts-Lauf verwies die Olympia-Dritte von Vancouver Katharina Heinz mit zehn Hundertstelsekunden Vorsprung auf Rang zwei. Für Heinz war es die erste internationale Medaille. Dritte wurde Titelverteidigerin Shelly Rudman aus Großbritannien vor Weltmeisterin Marion Thees, die nach dem ersten Durchgang noch auf Rang drei gelegen hatte.

Skispringen: Überraschung durch Svenja Würth

Beim Sieg der Schweizerin Sabrina Windmüller sorgte die 18-jährige Svenja Würth bei ihrem Heim-Weltcup in Hinterzarten als Fünfte für das einzige deutsche Top-Ten-Ergebnis. Das aus Schonach in den Hochschwarzwald verlegte Springen musste wegen starken Schneefalls nach dem ersten Durchgang abgebrochen werden. Anna Häfele, Ulrike Gräßler und Melanie Faißt komplettierten auf den Plätzen 11, 16 und 22 das ordentliche deutsche Ergebnis. Sarah Hendricksen aus den USA behauptete als Neuntplatzierte mit 129 Punkten die Führung im Gesamtweltcup.

Eiskunstlauf: Neue Meister, weil die alten fehlen

Mit dem Überraschungssieg der Außenseiterin Nicole Schott endete der Damen-Wettbewerb bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Oberstdorf. In Abwesenheit der verletzten Titelverteidigerin Sarah Hecken setzte sich die erst 15-Jährige mit 131,65 Punkten vor Isabel Drescher (129,01) und Katharina Zientek (126,62) durch. Auch die neuen deutschen Paarlauf-Meister profitierten von einer Absage. Da die Welt- und Europameister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy eine Wettkampfpause eingelegt haben, fiel der Sieg an Maylin Hausch und Daniel Wende.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal