Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Thomas Florschütz: Bob-Europameister muss unters Messer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bob-Europameister Florschütz muss unters Messer

11.01.2012, 14:15 Uhr | dpa

Thomas Florschütz: Bob-Europameister muss unters Messer. Ein Wadenbeinbruch zwingt Thomas Florschütz zu einer Zwangspause. (Quelle: dpa)

Ein Wadenbeinbruch zwingt Thomas Florschütz zu einer Zwangspause. (Quelle: dpa)

Zweierbob-Europameister Thomas Florschütz muss um seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft Mitte Februar in Lake Placid bangen. Der 33-jährige Olympia-Zweite erlitt bei der Europameisterschaft in Altenberg einen Wadenbeinbruch. Wie Christian Schneider, Team-Arzt beim Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) mitteilte, wird Florschütz bereits am Dienstag operiert. Er fällt mehrere Wochen aus.

"Er erlitt eine Stressfraktur der Fibula. Die Verletzung kommt nicht durch Fremdeinwirkung. Passiert ist es beim ersten Lauf im Viererbob-Weltcup am Sonntag. Seitdem hat er einen stechenden Schmerz und wurde zwischen den beiden Läufen mit Schmerzmitteln gespritzt", sagte Schneider nach einer Computertomographie. Eine WM-Teilnahme von Florschütz sei nicht ganz aussichtslos.

Florschütz bislang in bestechender Form

BSD-Sportdirektor Thomas Schwab reagierte geschockt: "Unfassbar, ich wünsche Thomas gute Besserung. Die Leistung von Altenberg, als er mit kaputtem Fuß noch EM-Bronze im Viererbob gewann, kann man nicht hoch genug einschätzen."

Florschütz hatte bereits in der vergangenen Saison wegen einer Bandscheibenoperation aussetzen müssen. Er und sein Weltklasse-Anschieber Kevin Kuske waren seit Saisonbeginn in bestechender Form. Florschütz holte im kleinen Schlitten drei Weltcupsiege in vier Rennen und gewann auch einmal im Viererbob.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal