Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf-EM: Trainingsunfall bei deutschen Paaren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Paare müssen nach Zusammenstoß um EM-Start bangen

26.01.2012, 18:36 Uhr | sid, dapd

Eiskunstlauf-EM: Trainingsunfall bei deutschen Paaren . Eiskünstler-Pech: Mari-Doris Vartmann (li.) und Daniel Wende (re.) sind beim EM-Abschlusstraining kollidiert. (Fotos: dpa/imago)

Eiskünstler-Pech: Mari-Doris Vartmann (li.) und Daniel Wende (re.) sind beim EM-Abschlusstraining kollidiert. (Fotos: dpa/imago)

Die Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Sheffield stehen für die deutschen Paarläufer unter keinem guten Stern. Einen Tag nach dem Schock des verletzungsbedingten Ausfalls der Topfavoriten Aljona Savchenko und Robin Szolkowy ist es nun ausgerechnet zwischen den beiden verbliebenen deutschen Paaren zu einem Trainingsunfall gekommen.

Maylin Hausch/Daniel Wende und Mari-Doris Vartmann/Aaron van Cleave stießen wenige Stunden vor der Kür im Abschlusstraining zusammen, als sie einem französischen Paar ausweichen mussten.

Mari-Doris Vartmann am Nacken verletzt

"Mari Vartmann musste das Training abbrechen und hat eine Nackenverletzung davongetragen, die nun ärztlich behandelt wird", sagte Elke Treitz, Vizepräsidentin der Deutschen Eislauf-Union (DEU).

Die 23-Jährige stieß mit der Kufe von Daniel Wende zusammen. Der Düsseldorfer blieb weitgehend unverletzt, sein Schlittschuh wurde allerdings demoliert. Ob Wende und Vartmann mit ihren Partnern am Abend zur Kür-Entscheidung antreten können, ist noch unklar.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal