Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Wintersport: Tatjana Hüfner holt vierten Rodel-WM-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erneuter Weltmeister-Titel für deutsches Rodel-Ass

12.02.2012, 16:02 Uhr | sid, dapd, dpa

Wintersport: Tatjana Hüfner holt vierten Rodel-WM-Titel. Zum vierten Mal Rodel-Weltmeisterin: Tatjana Hüfner. (Quelle: dpa)

Zum vierten Mal Rodel-Weltmeisterin: Tatjana Hüfner. (Quelle: dpa)

Olympiasiegerin Tatjana Hüfner hat bei der Rodel-WM in Altenberg ihren Titel verteidigt und sich zum vierten Mal in ihrer Karriere WM-Gold gesichert. Die 28-Jährige fing mit einem fulminanten zweiten Lauf noch die nach dem ersten Durchgang führende Russin Tatiana Iwanowa ab.

Mit dem erneuten WM-Sieg schloss Hüfner zu den Rekordfahrerinnen Sylke Otto und Margit Schumann auf. Auf den dritten Platz fuhr die Olympia-Dritte Natalie Geisenberger.

Rodler auch in der Team-Staffel nicht zu schlagen

Angeführt von ihren Weltmeistern Hüfner und Felix Loch haben sich die deutschen Rodler zum Abschluss der Heim-WM in Altenberg auch den Titel in der Team-Staffel gesichert. Die beiden Olympiasieger sowie die WM-Zweiten Toni Eggert und Sascha Benecken fuhren einen überlegenen Sieg ein und machten damit im Team-Wettbewerb ihren neunten Titelgewinn in Serie perfekt. Hinter den Schützlingen von Bundestrainer Norbert Loch fuhren Russland und Kanada auf die weiteren Podestplätze.

Deutscher Doppelsieg im Viererbob

Viererbob-Weltmeister Manuel Machata hat in Calgary das Weltcup-Finale in der Königsklasse gewonnen. Auf der Olympia-Bahn von 1988 verwies der Pilot vom SC Potsdam Europameister Maximilian Arndt aus Oberhof mit 28/100 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang.

Der Russe Alexander Subkow fuhr auf Rang drei und sicherte sich damit zum vierten Mal nach 2005, 2006 und 2009 den Gesamtsieg im Viererbob vor Arndt und Machata. Arndt hingegen holte sich in seiner ersten kompletten Weltcup-Saison auf Anhieb den Gesamtsieg in der Kombinationswertung beider Disziplinen vor Subkow und Titelverteidiger Machata.

Kombinierer Rießle springt unter die besten Zehn

Bei der Weltcup-Premiere der Nordischen Kombinierer im kasachischen Almaty haben die deutschen Vertreter das Podium knapp verpasst. Beim Sieg des Norwegers Mikko Kokslien belegte Fabian Rießle aus Breitnau den vierten Platz. Damit rückte der Schwarzwälder im Gesamtweltcup unter die besten Zehn. Das Klassement wird weiter vom Franzosen Jason Lamy Chappuis angeführt, der Platz sechs belegte.

Deutsche Staffeln verpassen Podium

Die deutschen Langläufer haben einen Podestplatz beim Weltcup in Nove Mesto verpasst. Während die Herren mit Jens Filbrich, Hannes Dotzler, Tobias Angerer und Tim Tscharnke die 4x10 Kilometer auf Platz fünf beendeten, kamen die Damen über 4x5 Kilometer nicht über einen enttäuschenden achten Platz hinaus.

Starke Beckert Zweite über 3000 Meter

Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert ist beim Weltcup der Eisschnellläufer in Hamar auf den zweiten Platz gelaufen. Über 3000 Meter musste die Erfurterin in 4:06,42 Minuten nur der tschechischen Weltmeisterin Martina Sablikova (4:05,88) den Vortritt lassen. Claudia Pechstein hatte wegen einer Halswirbel-Blockade vorzeitig die Rückreise angetreten und auf das Rennen verzichtet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal