Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Wintersport: Hüfner holt erneut Gesamt-Weltcup im Rodeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tatjana Hüfner bleibt im Rodeln das Maß der Dinge

25.02.2012, 18:42 Uhr | dapd, sid, dpa

Wintersport: Hüfner holt erneut Gesamt-Weltcup im Rodeln. Fünfter Gesamtweltcup in Serie: Tatjana Hüfner. (Quelle: Reuters)

Fünfter Gesamtweltcup in Serie: Tatjana Hüfner. (Quelle: Reuters)

Tatjana Hüfner hat zum fünften Mal in Folge den Rodel-Gesamtweltcup gewonnen. Der Weltmeisterin reichte beim Saisonfinale im russischen Paramonowo der zweite Platz hinter Siegerin Tatjana Iwanowa zum Gewinn der Kristallkugel. Hüfners ärgste Konkurrentin Natalie Geisenberger wurde nur Vierte und verspielte somit alle Chancen auf ihren ersten Gesamtsieg.

In dem auch als EM gewerteten Weltcup-Rennen sicherte sich Iwanowa Gold vor Hüfner und Martini. Für Hüfner war es bereits das dritte EM-Silber, eine Goldmedaille hat die hoch dekorierte 28-Jährige noch nie gewonnen.

Deutsches Duo verpasst den Doppelschlag

Während Hüfner feiern konnte, verpassten die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt beim Weltcup-Finale ganz knapp ihren zweiten Sieg im Gesamtweltcup. Das Rodel-Duo landete hinter den Österreichern Peter Penz/Georg Fischler auf Rang zwei. Ein Erfolg hätte den beiden zum Gesamtsieg gereicht, da die österreichischen Weltcup-Spitzenreiter Andreas und Wolfgang Linger schwer gepatzt hatten und nur Sechster wurden. So aber fuhren die Weltmeister Penz/Fischler ihren ersten Erfolg im Gesamtweltcup ein.

Nordische Kombination: Frenzel wieder auf dem Podest

Eric Frenzel hat beim Weltcup der Nordischen Kombinierer im tschechischen Liberec seinen zweiten Podestplatz gefeiert. Nach dem Springen und dem 10-Kilometer-Langlauf musste sich der Weltmeister als Zweiter nur dem Österreicher Bernhard Gruber geschlagen geben. "Es war eine gute Leistung, ich bin sehr zufrieden", sagte Frenzel. Nach dem enttäuschenden Heim-Weltcup in Klingenthal machten Björn Kircheisen als Neunter und Vizeweltmeister Johannes Rydzek als Zwölfter das gute deutsche Mannschaftergebnis perfekt.

Bob: Zur Halbzeit nur 0,01 Sekunden Rückstand

Bei der Viererbob-Weltmeisterschaft in Lake Placid liegt Maximilian Arndt liegt zur Halbzeit auf Medaillenkurs. Der Europameister hat nach zwei von vier Läufen als Zweiter 0,01 Sekunden Rückstand auf den favorisierten Olympiasieger Steven Holcomb, der auf seiner Heimbahn vor drei Jahren den ersten WM-Titel im großen Schlitten nach 50 Jahren für die USA holte. Aussichtsreich liegt auch Manuel Machata. Der Titelverteidiger hat als Dritter nur 0,28 Sekunden Rückstand auf Holcomb. Francesco Friedrich belegt Platz acht.

Skeleton: Rommel auf Silberkurs

Frank Rommel liegt bei der Skeleton-WM in Lake Placid klar auf Medaillenkurs. Der 27-Jährige belegt nach zwei von insgesamt vier Läufen den zweiten Platz hinter dem fast schon uneinholbar führenden Titelverteidiger Martins Dukurs aus Lettland. Rommels Vorsprung auf den Dritten Matthew Antoine (USA) beträgt bereits 0,49 Sekunden. Die Entscheidung fällt in den zwei finalen Durchgängen am Samstag (ab 23.00 Uhr/MEZ).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal