Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Thomas Wassberg gegen Juha Mieto (Langlauf)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Thomas Wassberg gegen Juha Mieto (Langlauf)

18.03.2012, 14:35 Uhr | t-online.de

Thomas Wassberg / Juha Mieto (Quelle: imago)Thomas Wassberg / Juha Mieto (Quelle: imago)

Von 1976 bis 1982 bringt der Finne Juha Mieto von Olympischen Sommerspielen und Weltmeisterschaften insgesamt neun Medaillen mit. Doch nur eine davon ist aus Gold. 1980 in Lake Placid verliert der damals 30-Jährige die Läufe über 15 und 50 Kilometer. Über die kürzere Distanz kommt es zu einem legendären Kampf mit seinem ewigen schwedischen Widersacher Thomas Wassberg. Beide Athleten gehen dabei in die Geschichte ein, weil sie gleichauf ins Ziel kommen. Wassberg plädiert dafür, zwei Goldmedaillen zu verteilen. Das IOC aber ignoriert die Sportlichkeit des 23-Jährigen und beharrt stattdessen auf der Winzigkeit von einer Hundertstelsekunde, die Wassberg vor Mieto liegt. Sie macht den Schweden erstmals zum Olympiasieger. Mieto bleibt in seiner Karriere Einzel-Gold verwehrt. Dafür wird er 1980, zum zweiten Mal nach 1976, Sieger im Gesamt-Weltcup. Den gewinnt Wassberg nur ein Mal, 1977. Und eine so knappe Entscheidung wie in Lake Placid ist nicht mehr möglich. Die Zeitmessung wird als Lehre aus dem historischen Rennen auf Zehntelsekunden umgestellt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.



Anzeige
shopping-portal