Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Bob- und Skeleton-WM 2016 in Innsbruck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bob- und Skeleton-WM 2016 in Innsbruck

09.06.2012, 16:05 Uhr | dpa

Bob- und Skeleton-WM 2016 in Innsbruck. Bei der WM 2016 werden die Piloten durch den Eiskanal in Innsbruck/Igls sausen.

Bei der WM 2016 werden die Piloten durch den Eiskanal in Innsbruck/Igls sausen. (Quelle: dpa)

Innsbruck (dpa) - Der Eiskanal in Innsbruck/Igls hat vom Weltverband FIBT den Zuschlag für die Weltmeisterschaft 2016 im Bob und Skeleton bekommen. Das teilte der FIBT nach seinem Kongress in Sotschi mit.

Die traditionsreiche Bobbahn am Patscherkofel war schon Austragungsort der olympischen Wettbewerbe 1964 und 1976. 1935 fanden in Igls erstmals Weltmeisterschaften im Zweierbob statt, 1963 und 1993 wurden dort die WM-Medaillen im kleinen und im großen Schlitten vergeben. Die Skeleton-Athleten ermittelten in Igls ihre Weltmeister 1991 (Männer) und 2000 (Frauen/Männer).

Eine komplette WM im Bob und Skeleton mit insgesamt sechs Entscheidungen sowie im nichtolympischen Mannschafts-Wettbewerb fand aber noch nie in Innsbruck statt. Im kommenden Winter werden die Titelkämpfe in St. Moritz ausgetragen. Nach den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi findet die WM in Winterberg statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal