Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstläuferin Kim will nach Olympia 2014 aufhören

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstläuferin Kim will nach Olympia 2014 aufhören

18.12.2012, 10:27 Uhr | dpa

Eiskunstläuferin Kim will nach Olympia 2014 aufhören. Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kim Yu Na will weitermachen.

Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kim Yu Na will weitermachen. (Quelle: dpa)

Seoul (dpa) - Nach langer Wettkampfpause hat die südkoreanische Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kim Yu Na die Fortsetzung ihrer Karriere bis zu den Olympischen Winterspielen 2014 angekündigt.

An den Winterspielen im russischen Sotschi wolle sie teilnehmen, sich danach aber aus dem Amateur-Wettkampf zurückziehen, sagte die 21-Jährige vor laufender Kamera in einem Trainingszentrum in Seoul. "Sotschi wird kein Ende sein, sondern ein neuer Beginn."

Sie würde es bedauern, wenn sie wegen des großen Drucks aufhöre, sagte Kim, die seit ihrem zweiten Platz bei den Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr in keinem internationalen Wettkampf mehr angetreten ist. Seitdem nahm sie an verschiedenen Eis-Shows teil.

Sie habe es nach ihrem Olympiasieg 2010 in Vancouver schwierig gefunden, weitere Motivation zu finden, berichtete Kim. Ihre Wettkampfpause hatte vor allem in ihrer Heimat, wo sie nach der ersten Goldmedaille für eine koreanische Eiskunstläuferin als eine Art Volksheldin verehrt worden war, Spekulationen ausgelöst. Bisher hatte sie sich nie eindeutig zu ihren weiteren Karrierezielen geäußert. Nach dem Rückzug vom aktiven Sport könne sie sich vorstellen, als Mitglied der Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) zu arbeiten, betonte Kim nun.

Termine Olympia 2014: Der Zeitplan
News Alles zu Olympia 2014 in Sotschi

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal