Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Rücktritt von Team-Olympiasiegerin Mattscherodt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rücktritt von Team-Olympiasiegerin Mattscherodt

12.07.2012, 15:28 Uhr | dpa

Rücktritt von Team-Olympiasiegerin Mattscherodt. Katrin Mattscherodt (r-l) mit Daniela Anschütz-Thoms, Anni Friesinger-Postma und Stephanie Beckert.

Katrin Mattscherodt (r-l) mit Daniela Anschütz-Thoms, Anni Friesinger-Postma und Stephanie Beckert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Team-Olympiasiegerin Katrin Mattscherodt beendet ihre Eisschnelllauf-Karriere. Die 30 Jahre alte Berlinerin gab am Donnerstag ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt.

"Ich bin nicht mehr dazu bereit, dem Sport alles Weitere unterzuordnen", schrieb Mattscherodt und will sich zukünftig um ihre berufliche Zukunft kümmern. Zudem hatte die Bundeswehr-Angehörige zuletzt immer wieder mit Erkrankungen und Verletzungen zu kämpfen.

Ihren herausragenden Moment erlebte Mattscherodt bei den Olympischen Winterspielen 2010, als sie im Finale Anni Friesinger nach deren Bauchklatscher im Halbfinale in der Mannschaftsverfolgung ersetzte. Gemeinsam mit Stephanie Beckert und Daniela Anschütz-Thoms gewann Mattscherodt gegen Japan Gold. Zuvor hatte sie mit dem Sturz über die 5000 Meter eine große Enttäuschung erlebt. Über 3000 Meter belegte Mattscherodt Platz 13. Bei Weltmeisterschafen waren zehnte Ränge im Mehrkampf und über 5000 Meter ihre besten Ergebnisse.

Verbandspräsident Gerd Heinze dankte Mattscherodt auch für ihre Arbeit als Aktivensprecherin und bedauerte den Abschied, sprach aber von einer nicht unerwarteten Entscheidung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal