Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Heinze bleibt deutscher Eisschnelllauf-Präsident

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heinze bleibt deutscher Eisschnelllauf-Präsident

29.07.2012, 17:01 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Gerd Heinze bleibt für weitere vier Jahre Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG). Der Berliner wurde auf dem Verbandstag in Erfurt einstimmig in seinem Amt bestätigt, wie die DESG mitteilte.

Als Vizepräsidentin Eisschnelllauf fungiert die frühere Athletin Stefanie Teeuwen, als Schatzmeister Kurt Hertel. Der Dresdner Uwe Rietzle wird anstelle des erkrankten Miroslaw Kulik Vizepräsident für den Bereich Short Track.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal