Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Shaun White entschuldigt sich für sein Benehmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Shaun White entschuldigt sich für sein Benehmen

19.09.2012, 11:04 Uhr | sid

. Shaun White zeigt Reue. (Quelle: imago)

Shaun White zeigt Reue. (Quelle: imago)

Snowboard-Superstar Shaun White hat sich einen Tag nach seinem schlimmen Ausraster in einem Hotel entschuldigt. "Mein schlechtes Benehmen tut mir wirklich leid. Ich hatte eine tolle Feier mit meiner Familie und vielen Freunden, doch dann ist es mit mir durchgegangen", schrieb der zweimalige Halfpipe-Olympiasieger im Internet.

White hatte im Hotel in Nashville unter Alkoholeinfluss völlig die Kontrolle verloren und war von der Polizei wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit sowie Vandalismus festgenommen worden. Am 10. Oktober muss sich der 26-Jährige vor Gericht verantworten.

White dreht durch

Nach Polizeiangaben hatte White, der wegen seiner roten Haare "Flying Tomato" genannt wird, gegen 2.00 Uhr nachts den Feueralarm ausgelöst, sodass alle Gäste das Hotel verlassen mussten. Außerdem soll der Snowboarder ein Telefon zerstört haben.

Als sich White mit einem Taxi aus dem Staub machen wollte, versperrte ein Zeuge der Vorfälle dem Wagen den Weg. White trat den Mann und flüchtete zu Fuß, doch das Opfer nahm die Verfolgung auf. Der Sportler stürzte kurz danach rückwärts in einen Zaun, zog sich Kopfverletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. White musste zunächst in Haft bleiben, weil er sich weigerte, eine Vorladung zu unterschreiben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal