Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Olympia-Bahn in Cesana vor dem endgültigen Aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia-Bahn in Cesana vor dem endgültigen Aus

29.10.2012, 11:29 Uhr | dpa

Olympia-Bahn in Cesana vor dem endgültigen Aus. Die Bob- und Rodelbahn in Cesana steht vor dem Finanz-Aus.

Die Bob- und Rodelbahn in Cesana steht vor dem Finanz-Aus. (Quelle: dpa)

Cesana (dpa) - Nur knapp sieben Jahre nach den Winterspielen von Turin steht die Olympia-Bahn im italienischen Cesana vor dem endgültigen Aus. Nach dem Weltcup im Bob und Skeleton wurde nun auch die für Anfang Dezember geplante Rodel-Veranstaltung abgesagt, teilte der Rodel-Weltverband FIL mit.

Über einen neuen Austragungsort für den zweiten Rodel-Weltcup im vorolympischen Winter solle "zeitnah" entschieden werden, kündigte FIL-Exekutivdirektor Christoph Schweiger an. Die rasante Eisrinne in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wintersportort Sestriere war eigens für die Winterspiele 2006 errichtet worden. Allerdings hatte die Bahn nach Olympia immer wieder mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Nun teilte der italienische Wintersport-Verband FISI mit, die Betreibergesellschaft Parcolimpico sehe sich nicht in der Lage, einen regulären Bahnbetrieb zu garantieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017