Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf: Favoriten führen beim Grand Prix in Shanghai

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf: Favoriten führen beim Grand Prix in Shanghai

02.11.2012, 22:10 Uhr | dpa

Shanghai (dpa) - Die Favoriten haben zum Auftakt des Eiskunstlauf-Grand Prix in Shanghai die Führung übernommen. Vize-Weltmeister Daisuke Takahashi aus Japan gewann das Kurzprogramm der Herren trotz eines Patzers beim vierfachen Toeloop mit 84,79 Punkten knapp vor seinem Landsmann Tatsuki Machida.

Die Olympia-Zweiten Qing Pang/Jian Tong (China) setzten sich mit einem starken Kurzprogramm und 68,57 Punkten an die Spitze der Paarlauf-Konkurrenz. Die Ex-Europameister Yuko Kavaguti/Alexander Smirnov aus Russland haben fast fünf Punkte Rückstand, obwohl sie keinen groben Fehler machten.

Die Eistanz-Europameister Nathalie Pechalat/Fabian Bourzat aus Frankreich tanzten mit einem flotten Can Can und 69,15 Zählern auf Platz eins im Kurztanz, gefolgt von den russischen EM-Zweiten Jekaterina Bobrowa/Dmitri Soloview. Im Kurzprogramm der Damen überraschte die erst 14 Jahre alte Julia Lipnitskaia und verwies Ex-Weltmeisterin Mao Asada (Japan) sowie Mirai Nagasu (USA) auf die Plätze zwei und drei. Deutsche Läufer sind beim dritten Grand Prix der Saison nicht am Start.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal