Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf: Takahashi beim GP in China besiegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf: Takahashi beim GP in China besiegt

03.11.2012, 16:00 Uhr | dpa

Eiskunstlauf: Takahashi beim GP in China besiegt. Daisuke Takahashi wurde seiner Favoritenrolle nicht gerecht.

Daisuke Takahashi wurde seiner Favoritenrolle nicht gerecht. (Quelle: dpa)

Shanghai (dpa) - Mit einer Überraschung endete die Herren-Konkurrenz beim Eiskunstlauf-Grand Prix in China. Der unbekannte Japaner Tatsuki Machida setzte sich in Shanghai gegen seinen favorisierten Landsmann und WM-Zweiten Daisuke Takahashi durch.

Dagegen wurde Doppel-Weltmeisterin Mao Asada aus Japan mit dem Sieg ihrer Favoritenrolle gerecht. Im Eistanz gewannen Nathalie Pechalat/Fabian Bourzat aus Frankreich, im Paarlauf waren die Chinesen Qing Pang/Jian Tong nicht zu schlagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017