Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Lindsey Vonn: Sorge um die Gesundheit des Ski-Stars

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lindsey Vonn laboriert an einem "ernsthaften Darmleiden"

13.11.2012, 20:30 Uhr | dpa

Lindsey Vonn: Sorge um die Gesundheit des Ski-Stars. Rätselraten um den Gesundheitszustand von Lindsey Vonn. (Quelle: imago)

Rätselraten um den Gesundheitszustand von Lindsey Vonn. (Quelle: imago)

Olympiasiegerin Lindsey Vonn muss vorerst im Krankenhaus bleiben. Die amerikanische Skirennläuferin leide an einem "ernsten Darmleiden", erklärte ihr Sprecher Kay Lewis. Vonn werde in der Klinik auf die Ergebnisse weiterer Untersuchungen warten. Die 28-Jährige, die im vorigen Winter den alpinen Gesamtweltcup gewonnen hatte, befindet sich seit Montag in einem Krankenhaus in Vail im US-Bundesstaat Colorado.

Vorige Woche hatte Vonn via Twitter über ein Unbehagen berichtet. "Mir geht es nicht besonders gut. Ich habe eine Hühnersuppe gegessen", schrieb sie am Donnerstag. Zur Aufmunterung habe sie sich außerdem das Tennis-Match zwischen Roger Federer und David Ferrer beim ATP-Tour-Finale in London angesehen.

Kein guter Start in den Winter

Den ersten Slalom des WM-Winters im finnischen Levi hatte Vonn am vergangenen Wochenende ausgelassen. Als Begründung hatte sie angegeben, sie wolle sich auf die Heimrennen in Aspen am 24. und 25. November vorbereiten. Ursprünglich wollte Vonn allerdings am letzten November-Wochenende bei der Herren-Abfahrt in Lake Louise starten. Der Weltskiverband FIS lehnte das aber ab, Vonn erwägte daraufhin den Gang vor Gericht.

Auch beim Weltcup-Auftakt in Sölden war es für die US-Amerikanerin nicht nach Plan gelaufen: Nach Rang zwölf im ersten Durchgang riskierte die viermalige Gesamtweltcupsiegerin zu viel und schied aus. "Ich habe mit meiner Hand irgendwie eine Torstange am Boden erwischt", erklärte Vonn später ihr Missgeschick. "Ich muss noch härter kämpfen, als ich es getan habe. Lektion gelernt."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
jetzt Glücks-Los bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017