Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

    Eisschnellläuferin Wüst erkrankt: Startverzicht

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Eisschnellläuferin Wüst erkrankt: Startverzicht

    17.11.2012, 14:50 Uhr | dpa

    Eisschnellläuferin Wüst erkrankt: Startverzicht. Die erkrankte Ireen Wüst hat weitere Starts in Heerenveen abgesagt.

    Die erkrankte Ireen Wüst hat weitere Starts in Heerenveen abgesagt. (Quelle: dpa)

    Heerenveen (dpa) - Die niederländische Olympiasiegerin Ireen Wüst wird nach ihrem achten Platz über 3000 Meter keine weiteren Rennen beim Eisschnelllauf-Weltcup in Heerenveen bestreiten.

    Sie meldete sich am Samstag mit Grippe von den Wettkämpfen ab. Ursprünglich sollte sie noch über 1500 Meter und in der Teamverfolgung zum Einsatz kommen. Im Oranje-Team wird Wüst nun von Marije Joling ersetzt.

    Der zweimalige Olympiasieger Shani Davis hat seine Starts über 500 und 1000 Meter abgesagt. Der 30 Jahre Weltrekordler aus den USA hat sich in der vergangenen Woche beim Training in Salt Lake City einen Muskelfaserriss in der rechten Leiste zugezogen. Er hofft aber, am Sonntag beim Rennen über 1500 m starten zu können.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Perfektes Teamwork 
    Das Schwellenwechselgerät erleichtert die Arbeit enorm

    Dank der Maschine arbeiten die Gleisbauer extrem schnell. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal