Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Skicross-Sextett in Finalläufen bei Weltcup-Auftakt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skicross-Sextett in Finalläufen bei Weltcup-Auftakt

08.12.2012, 08:27 Uhr | dpa

Nakiska (dpa) - Die deutschen Skicrosser haben sich zum Weltcup-Auftakt in guter Form präsentiert. Sechs von neun Athleten des Deutschen Skiverbands zogen im kanadischen Nakiska in die Finalläufe ein.

Bei den Herren erreichte Florian Eigler als Dritter die beste Platzierung, zudem überstanden Thomas Fischer (5.), Paul Eckert (7.), Daniel Bohnacker (8.) und Andreas Schauer (17.) die Qualifikation. Hingegen verpassten der einmalige Weltcupsieger Simon Stickl als 42. und Rupert Nagl auf Rang 51 die Finals der besten 32.

Julia Eichinger konnte sich bei den Damen als Neunte souverän durchsetzen, ihre Teamkollegin Christina Manhard erreichte als 26. nicht die Viertelfinals der besten 16. Am Samstag stehen die Entscheidungen in Kanada auf dem Programm. Anna Wörner musste wegen Rückenproblemen auf den Start in die WM-Saison verzichten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal