Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Schad im Snowboardcross-Finale auf Rang 26

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schad im Snowboardcross-Finale auf Rang 26

26.01.2013, 21:11 Uhr | dpa

Schad im Snowboardcross-Finale auf Rang 26. Konstantin Schad fuhr im Snowboardcross-Finale nur auf Platz 26.

Konstantin Schad fuhr im Snowboardcross-Finale nur auf Platz 26. (Quelle: dpa)

Stoneham (dpa) - Konstantin Schad ist bei der Snowboard-Weltmeisterschaft in Kanada weit an einer Medaille vorbeigefahren. Der 25-jährige Bayer belegte in Stoneham im Snowboardcross-Finale den 26. Platz.

Den WM-Titel holte sich etwas außerhalb von Quebec City der Australier Alex Pullin vor Markus Schairer aus Österreich und Stian Sivertzen (Norwegen). Bei den Frauen setzte sich Maelle Ricker aus Kanada vor ihrer Teamkollegin Dominique Maltais durch. Bronze gewann Helene Olafsen (Norwegen). Deutsche Fahrerinnen waren nicht am Start.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017