Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Gastgeber Kanada will endlich in Whistler jubeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gastgeber Kanada will endlich in Whistler jubeln

31.01.2013, 12:23 Uhr | dpa

Gastgeber Kanada will endlich in Whistler jubeln. Die kanadische Rodlerin Alex Gough hofft auf eine WM-Medaille im heimischen Whistler.

Die kanadische Rodlerin Alex Gough hofft auf eine WM-Medaille im heimischen Whistler. (Quelle: dpa)

Whistler (dpa) - Drei Jahre nach ihren völlig missglückten Heim-Winterspielen wollen Kanadas Rodler bei der WM endlich auch auf der Olympia-Bahn von Whistler jubeln.

"Natürlich hoffen wir insgeheim auf eine Medaille", sagte Kanadas deutscher Cheftrainer Wolfgang Staudinger vor denn Titelkämpfen am Wochenende. Bei Olympia 2010 waren Staudingers Schützlinge mit den als Reaktion auf den tödlichen Trainingsunfall des Georgiers Nodar Kumaritaschwili abgesenkten Starthöhen überhaupt nicht zurechtgekommen und blieben weit hinter den Erwartungen zurück.

"Das war damals eine brutale Watschn für uns. Das war äußerst frustrierend", erinnerte sich Chefcoach Staudinger. Besonders schlimm traf es damals Medaillenanwärterin Alex Gough, die mit dem ungewohnten Start überhaupt nicht zurecht kam. "Bei ihr war nach 15 Metern alles vorbei. Das war für sie eine Riesen-Enttäuschung."

Nach dem Umbau in Whistler hoffen die WM-Gastgeber nun auf die Fortsetzung ihres Erfolgskurses, der ihnen bei den beiden vergangenen Welttitelkämpfen durch Gough sowie die Team-Staffel zwei Bronze-Medaillen eingebracht hatte. In der Heim-WM sieht Staudinger übrigens keinen besonderen Druck für seine Schützlinge. "Das ist eine WM wie alle anderen auch. Aber natürlich schaut die Öffentlichkeit etwas mehr drauf."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal