Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Snowboard: Laböck verzichtet auf Slowenien-Weltcup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Snowboard: Laböck verzichtet auf Slowenien-Weltcup

05.02.2013, 15:24 Uhr | dpa

Snowboard: Laböck verzichtet auf Slowenien-Weltcup. Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck muss wegen ihrer Fersenprobleme in Slowenien passen.

Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck muss wegen ihrer Fersenprobleme in Slowenien passen. (Quelle: dpa)

Rogla (dpa) - Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck verzichtet auf den Weltcup im slowenischen Rogla. Die 26 Jahre alte Goldmedaillengewinnerin der Titelkämpfe in Stoneham werde stattdessen ihre Fersenprobleme auskurieren, teilte der Snowboard Verband Deutschland mit.

Bei der Weltcup-Premiere am Freitag in Rogla werden im Parallel-Riesenslalom neben der zweifachen WM-Bronzemedaillengewinnerin Amelie Kober auch Anke Karstens, Selina Jörg, Patrick Bussler, Alexander Bergman und Stefan Baumeister starten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017