Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Rodel-Altmeister Zöggeler gibt Comeback

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rodel-Altmeister Zöggeler gibt Comeback

06.02.2013, 10:31 Uhr | dpa

Rodel-Altmeister Zöggeler gibt Comeback. Armin Zöggeler ist zurück.

Armin Zöggeler ist zurück. (Quelle: dpa)

Lake Placid (dpa) - Nach seiner WM-Zwangspause gibt Altmeister Armin Zöggeler an diesem Wochenende beim Rodel-Weltcup in den USA sein Comeback.

Der zweimalige Olympiasieger aus Südtirol werde bei den Rennen in Lake Placid wieder an den Start gehen, berichtete der Rodel-Weltverband (FIL) unter Berufung auf den italienischen Verband. Der 39-Jährige hatte am vergangenen Wochenende bei der WM im kanadischen Whistler noch wegen Rückenproblemen gefehlt. Zöggeler will seine lange Karriere im kommenden Winter mit dem sechsten Olympia-Auftritt beenden.

Dagegen werden die russischen Rodler um Routinier Albert Demtschenko den Weltcup in den USA auslassen. Das Team des Olympia-Gastgebers von 2014, das bei der WM schwer enttäuscht hatte, bereitet sich auf der neuen Eisrinne in Sotschi auf das Weltcup-Finale in gut zwei Wochen vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017