Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Weiter zuversichtlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weiter zuversichtlich

06.02.2013, 12:13 Uhr | dpa

. Weiter zuversichtlich (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Nach dem enttäuschenden Super-G-Aus für Maria Höfl-Riesch sieht der deutsche Alpin-Direktor Wolfgang Maier immer noch gute WM-Chancen für die Doppel-Olympiasiegerin in Schladming. «So eine Skifahrerin darf man nie abschreiben», sagte Maier über die «immer noch sehr stabile Rennfahrerin». «Vielleicht wird sie die Dinge noch während der WM in die richtige Richtung bringen können.»



Höfl-Riesch war beim von Tina Maze am Dienstag in Schladming gewonnenen Super-G nach rund 20 Fahrsekunden ausgeschiedenen. «Ein Rennen zum Vergessen», sagte die Skirennfahrerin und blickte in ihrem WM-Tagebuch bei «Bild.de» voraus: «Es kann nur noch besser werden, ich werde alles geben.»

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal