Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Gössner gibt «Vollgas»

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gössner gibt «Vollgas»

08.02.2013, 22:07 Uhr | dpa

. Gössner gibt «Vollgas»   (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Mit einem starken Auftritt im ersten Einzelrennen der WM will Biathletin Miriam Gössner ihren Aussetzer in der Mixed-Staffel vergessen machen. «Es gibt eine neue Chance, und das Rennen geht bei Null los. Es heißt Vollgas von Anfang an. Ich freue mich drauf», sagte die 22-Jährige nach dem Training.



Ihre schlechte Staffel-Leistung, bei der sie eine Strafrunde schoss und auch läuferisch enttäuschte, habe sie abgehakt. «Es ist vorbei und es bringt nicht viel, groß darüber nachzudenken. Keine Ahnung, warum es so schlecht lief», sagte die dreimalige Saisonsiegerin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal