Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Pokal für Jamaika Mike

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pokal für Jamaika Mike

16.02.2013, 19:27 Uhr | dpa

. «Jamaika Mike» hat das Duell der schlechtesten Skirennfahrer für sich entschieden. (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

«Jamaika Mike» hat das Duell der schlechtesten Skirennfahrer für sich entschieden und den «Cool-Runnings-Cup» bei der Ski-WM in Schladming gewonnen. Als Belohnung für den inoffiziellen Sieg bekam er laut Haitis Trainer, Manager und Pressesprecher Thierry Montillet eine etwa 25 Zentimeter große Trophäe. «Es war der einzige Pokal, den wir in Schladming gefunden haben», sagte Montillet nach der Siegerehrung. Der aus Jamaika kommende Michael Williams (43) hatte sich im Privatduell gegen Jean-Pierre «Rasta Piquet» Roy (49) aus Haiti durchgesetzt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017