Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnellläufer Geisreiter verpasst WM-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnellläufer Geisreiter verpasst WM-Finale

17.02.2013, 15:10 Uhr | dpa

Eisschnellläufer Geisreiter verpasst WM-Finale. Moritz Geisreiter in Aktion.

Moritz Geisreiter in Aktion. (Quelle: dpa)

Hamar (dpa) - Moritz Geisreiter hat das Finale der besten acht Läufer bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer in Hamar klar verpasst. Der Inzeller belegte nach drei Strecken bei seinem Allround-WM-Debüt Platz 18.

Über 1500 Meter kam er in 1:49,93 Minuten ebenfalls nur auf den 18. Platz, nachdem er tags zuvor durch schlechte Rennen über 500 und 5000 Meter schon alle Chancen auf den Finaleinzug vergeben hatte.

"Das ist definitiv nicht mein derzeitiges Leistungsvermögen. Ich bin mit der etwas welligen Bahn nicht so gut zurecht gekommen. Da sind die anderen offenbar anpassungsfähiger", räumte Geisreiter ein. "Ich fühle mich gut in Form. Das ist kein Rückschlag in Richtung Einzelstrecken-WM in Sotschi", meinte der deutsche Meister.

Die Führung behauptete nach drei Strecken Top-Favorit Sven Kramer. Im 10 000-Meter-Rennen kann sich der 26 Jahre alte Niederländer nun als erster Eisschnellläufer in der 124-jährigen WM-Geschichte zum sechsten Mal die Mehrkampf-Krone aufsetzen. Vor dem Finale hat er aber nur einen Vorsprung von 0,42 Sekunden auf den Norwegen Havard Bökko, der - angefeuert von 5000 Zuschauern - den Streckenerfolg über 1500 Meter in 1:46,34 Minuten schaffte. Kramer musste auf dieser Distanz mit Platz vier zufrieden sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017