Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Umfangreiche Dopingkontrollen bei nordischer Ski-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umfangreiche Dopingkontrollen bei nordischer Ski-WM

20.02.2013, 15:41 Uhr | dpa

Umfangreiche Dopingkontrollen bei nordischer Ski-WM. FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis ist zufrieden mit dem Kontrollprogramm.

FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis ist zufrieden mit dem Kontrollprogramm. (Quelle: dpa)

Val di Fiemme (dpa) - Der Internationale Skiverband FIS hat für die nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Val di Fiemme wieder ein umfangreiches Anti-Doping-Programm aufgelegt. Schon im Vorfeld wurden seit Mai 2012 rund 2000 Trainingskontrollen durchgeführt.

Alle WM-Starter im Langlauf und in der Kombination mussten sich vor den Titelkämpfen zudem einem Bluttest unterziehen. In den WM-Tagen wird es weitere unangemeldete Kontrollen geben. Zudem werden bei allen Events jeweils sechs Athleten getestet - jeweils die ersten Vier plus zwei ausgeloste Sportler. "Wir haben dieses umfangreiche Kontrollprogramm erstmals vor zehn Jahren angewendet. Wir sind sehr zufrieden, dass es funktioniert und einen präventiven Effekt hat", sagte FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video


Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal