Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Außenseiter zum Auftakt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Außenseiter zum Auftakt

20.02.2013, 18:18 Uhr | dpa

. Außenseiter zum Auftakt (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Mit den Qualifikationsrennen der kleinen Skilanglauf-Nationen hat die 49. nordische Ski-WM in Val di Fiemme begonnen. Dabei verliehen krasse Außenseiter den Rennen ein besonderes Flair. Der 43 Jahre alte Nepalese Dacchiri Sherpa, Nadeem Iqbal aus Indien und der Peruaner Roberto Carcelen waren aber ebenso chancenlos wie die Mongolin Nandintsetseg Uugantsetseg oder die Brasilianerin Mirlene Picin.



Im Kampf der Langlauf-Exoten setzten sich über 10 km der Männer der Rumäne Viorel Palici und Diana Rasimoviciute (Litauen) über 5 km der Frauen durch. Die zehn besten Athleten beider Rennen dürfen am kommenden Dienstag und Mittwoch in den regulären Wettbewerben über 10 (Frauen) und 15 km (Männer) starten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal