Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Zehntes WM-Gold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zehntes WM-Gold

23.02.2013, 15:05 Uhr | dpa

. Zehntes WM-Gold (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Die norwegischen Skilangläuferinnen laufen bei den nordischen Weltmeisterschaften in Val di Fiemme in einer eigenen Liga. Am Samstag holte sich Marit Björgen im Skiathlon über jeweils 7,5 Kilometer im klassischen und freien Stil das zweite WM-Gold 2013 und feierte ihren bereits zehnten Titelgewinn. Sie führte ein norwegisches Quartett an. Therese Johaug und Heidi Weng sicherten Silber und Bronze, Kristin Störmer Steira ging leer aus. Allerdings hatte keine andere Läuferin gegen Björgen eine Chance. Es war das erste Mal in der WM-Geschichte, dass alle Medaillen in einem Rennen an Norwegerinnen gingen. 



Die deutschen Läuferinnen schafften nicht die erhofften Plätze unter den besten 15. Nicole Fessel aus Oberstdorf kam als 22. ins Ziel, ihre Clubkollegin Katrin Zeller wurde 25. Sandra Ringwald aus Schonach-Rohrhardsberg musste sich mit Platz 51 begnügen. Vor allem die Rückstände von Fessel und Zeller waren erheblich. «Ich habe damit gerechnet, dass es schnell geht. Ich habe versucht mitzugehen, aber man hat gesehen, dass es zu schnell war», sagte Fessel enttäuscht. Bundestrainer Frank Ullrich zollte den Norwegerinnen Respekt: «Sie haben gezeigt, was sie können, da haben wir noch einiges zu tun.»

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal