Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Gössner verpasst Podest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gössner verpasst Podest

26.02.2013, 15:45 Uhr | dpa

. Miriam Gössner zeigte eine starke Leistung. (Quelle: dpa)

Miriam Gössner zeigte eine starke Leistung. (Quelle: dpa)

Miriam Gössner hat die Sensation knapp verpasst. Als Vierte im Langlauf über zehn Kilometer Freistil hat sie bei der Nordischen Ski-WM in Val die Flemme eine Medaille nur ganz knapp verpasst. 0,5 Sekunden fehlten ihr am Ende zum erhofften Edelmetall. Gold ging an Therese Johaug vor Marit Björgen (beide Norwegen) und Julia Tschekalewa (Russland).

"Ich habe mich heute morgen ganz normal gefühlt. Ich wollte meinen eigenen Wettkampf laufen. Schade mit der halben Sekunde. Wenn man das auf der Strecke weiß, kann man vielleicht noch was machen. Es ist wirklich ärgerlich", sagte Gössner.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal