Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Nordische Ski-WM 2013: Eric Frenzel brennt auf Revanche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nordische Ski-WM 2013: Eric Frenzel brennt auf Revanche

27.02.2013, 18:42 Uhr | dpa

Nordische Ski-WM 2013: Eric Frenzel brennt auf Revanche. Eric Frenzel möchte nach den Enttäuschungen endlich ein Erfolgserlebnis.

Eric Frenzel möchte nach den Enttäuschungen endlich ein Erfolgserlebnis. (Quelle: dpa)

Val di Fiemme (dpa) - Er kam als Weltmeister ins Val di Fiemme und möchte das Fleimstal auch wieder als Weltmeister verlassen. Eric Frenzel hat bei der nordischen Ski-WM 2013 sein Kontingent an Enttäuschungen und Pleiten bereits ausgeschöpft.

Der Gesamtweltcup-Führende in der Nordischen Kombination schrammte als Vierter im Einzel mit dem Springen von der Normalschanze nur um 0,2 Sekunden an einer Medaille vorbei. Mit der Mannschaft gab es nur Platz sechs. Doch Frenzel ist ein Kämpfertyp: "Es sind noch zwei Wettbewerbe, da will ich schon angreifen." Am Donnerstag hat er beim Einzel mit dem Springen von der Großschanze die Gelegenheit dazu.

So ganz scheint er die Misserfolge noch nicht aus seinem Kopf bekommen zu haben, auch wenn er betonte: "Die Sache ist abgehakt. Die Medaillen sind vergeben und daran kann man nicht wackeln." Frenzel wirkt nicht so gelöst wie noch vor den Titelkämpfen. "Ich kann mir keinen Vorwurf machen. Im Einzel war ich beim Springen und Laufen ganz vorn dabei, zum Titel hat eine halbe Sekunde gefehlt. Und auch in der Mannschaft waren wir nicht schlecht, jeder hat dort seine Leistung abgerufen. Dass es nicht geklappt hat, konnten wir nicht beeinflussen."

Die Mannschaft hat gemeinsam versucht, sich abzulenken und neu zu motivieren. "Wir waren in Bozen shoppen und Kaffeetrinken. Dann haben wir ein Tischtennisturnier gespielt und schließlich waren wir am Dienstagabend Pizza essen. Das alles hat dazu beigetragen, dass wir nun wieder nach vorn schauen können", berichtete Frenzel.

Der Sachse überzeugte im Training beim Springen von der Großschanze. "Es lief ganz gut, ich bin vorn dabei", sagte der Oberwiesenthaler. Bundestrainer Hermann Weinbuch verfolgte es mit Genugtuung. "Ihm fehlen noch drei, vier Meter. Aber Eric ist eben der Wettkampftyp, der sie dort springt", betonte der Coach. Deshalb war am Mittwoch nach zwei Trainingssprüngen genug. "Die Spritzigkeit geht sonst verloren. Sie müssen bei diesem einen Wettkampfsprung da sein. Eric kann das richtig gut", erläuterte Weinbuch seine Maßnahme.

Gleichzeitig hoffen er und Frenzel, dass vom Konflikt zwischen dem Bundestrainer und der Jury beim und nach dem Mannschaftswettbewerb nichts hängengeblieben ist. "Das wäre uns Athleten unfair gegenüber, denn wir haben nichts getan. Ist doch klar, dass man enttäuscht ist, wenn man sieht, dass man als Mannschaft die mit Abstand schlechtesten Bedingungen beim Springen hat. Die Jury meinte, es sei alles regelkonform abgelaufen, das müssen wir so akzeptieren", sagte Frenzel.

Weinbuch macht sich keine Sorgen um seinen Top-Athleten, falls es bei der WM nicht klappen sollte. "Eric ist mental sehr stabil. Und er hat noch ein anderes Ziel in der Hinterhand. Er kann Gesamt-Weltcupsieger werden. Weltmeister ist er ja schon. Und die Große Kristallkugel ist mindestens genau so wertvoll." Daran verschwendet Frenzel derzeit aber keine Gedanken. "Ich bin jetzt bei der WM und will hier noch erfolgreich sein", sagte der 24-Jährige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal