Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Deutsche Skicrosser nicht auf WM-Podest - Wörner 5.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Skicrosser nicht auf WM-Podest - Wörner 5.

10.03.2013, 16:58 Uhr | dpa

Deutsche Skicrosser nicht auf WM-Podest - Wörner 5.. Anna Wörner wurde Fünfte und damit beste Deutsche.

Anna Wörner wurde Fünfte und damit beste Deutsche. (Quelle: dpa)

Voss (dpa) - Die deutschen Skicrosser haben bei der WM in Norwegen die erhoffte Medaille verpasst. Als beste Starterin des Deutschen Skiverbandes belegte Anna Wörner den fünften Platz.

Ihr Teamkollege Andreas Schauer war als Zehnter bester im deutschen Herren-Team. "Wir haben eigentlich mehr drauf", sagte Heli Herdt, der sportliche Leiter. Im Weltcup-Winter gab es vier Podestplätze bei der WM-Entscheidung in Voss fehlte die Konstanz. "Nach dem Achtelfinale war ich der Meinung, dass wir ums Podium mitfahren können", bedauerte Herdt.

Die Einschätzung unterstrich die zweimalige Weltcup-Gewinnerin Wörner bei ihrem Sieg im kleinen Finale. "Wenn sie so im Halbfinale fährt, dann wäre sie sicher um die Medaillen mitgefahren." Weltmeister bei den Männern wurde Jean Frederic Chapuis aus Frankreich. Bei den Damen siegte die Schweizerin Fanny Smith.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017