Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnellläuferin Kraus macht großen Sprung

...

Eisschnellläuferin Kraus macht großen Sprung

24.03.2013, 09:01 Uhr | dpa

Eisschnellläuferin Kraus macht großen Sprung. Bente Kraus machte bei der WM in Sotschi auf sich aufmerksam.

Bente Kraus machte bei der WM in Sotschi auf sich aufmerksam. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Der Knoten ist geplatzt. Nach ihrem 5000-Meter- Rennen gab es nur Lob für Bente Kraus. Mit Platz sieben sorgte sie wie zuvor mit dem achten Rang über 3000 Meter für die positive WM-Überraschung im deutschen Eisschnelllauf-Team.

"Dass es so weit nach vorn geht, hätte ich mir in den kühnsten Träumen nicht ausgemalt", meinte die 24-jährige Sportsoldatin in Sotschi.

Ein winziger Stoff-Eisbär hat der Berlinerin Glück gebracht. "Ein Geschenk von meinem Verein Eisbären Juniors. Er ist bei jedem Rennen dabei", verriet sie. Ihre sportliche Laufbahn startete sie mit sechs Jahren beim Eiskunstlauf, vier Jahre später wechselte sie die Kufen. Eigentlich kein Wunder, denn ihre Mutter war einst selbst Eisschnellläuferin, ihr Papa arbeitet als Nachwuchs-Trainer.

Seit diesem Winter hat sich Kraus als Teamläuferin profiliert. Nach dem Knatsch zwischen Claudia Pechstein und Stephanie Beckert stand sie zwischen den Fronten. "Ich halte mich da raus. Ich komme mit beiden klar", sagte sie diplomatisch. Ihre erste Medaille gewann sie auch im Team: 2008 als WM-Zweite bei den Juniorinnen.

Nun geht der Blick voraus. "Jetzt ist klar, Bei Olympia will ich unbedingt dabei sein. Die Basis ist gelegt, aber von einer Medaille

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
TV Total 
Matthias Schlittes Arm ist alles andere als alltäglich

Der Sportler mit dem Popeye-Arm wird unter Kollegen auch "Hellboy" genannt. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage


Shopping
Shopping 
FINAL SALE: Schnell sein & bis zu 50 % Rabatt sichern!

Ausgewählte Artikel der BRAX-Herbst-/ Winter-
kollektion reduziert - jetzt online bestellen. mehr

Shopping 
"Final Sale" bei MADELEINE - jetzt bis zu 70 % reduziert!

Hochwertige Mode-Highlights zu Traumpreisen - nur bis zum 01.02.2015. bei MADELEINE

Shopping 
Frisch und farbenfroh in den Frühling!

Jetzt die aktuellen Keylooks des neuen Jahres ab Größe 42 shoppen. zum große Größen-Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige