Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf-WM: Deutsches Herren-Trio Sechster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf-WM: Deutsches Herren-Trio Sechster

24.03.2013, 20:08 Uhr | dpa

Eisschnelllauf-WM: Deutsches Herren-Trio Sechster. Das deutsche Team in Aktion.

Das deutsche Team in Aktion. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Das deutsche Herren-Trio hat in der Team-Verfolgung bei den Eisschnellauf-Weltmeisterschaften den sechsten Platz belegt. Patrick Beckert, Marco Weber und Alexej Baumgärtner benötigten in Sotschi 3:48,83 Minuten für die acht Runden.

Im Team der Niederlande erkämpfte Superstar Sven Kramer seinen insgesamt 19. Titel bei Weltmeisterschaften und schloss damit zu Rekordweltmeisterin Gunda Niemann-Stirnemann auf. Die Erfurterin hatte zwischen 1994 und 2001 ebenso viele WM-Goldmedaillen gewonnen. Die Niederländer mit Kramer, 10 000-Meter-Weltmeister Jorrit Bergsma und Koen Verwej setzten sich in 3:42,03 Minuten souverän vor den Teams aus Südkorea und Polen durch und erkämpften in der siebten WM-Entscheidung zum sechsten Mal den Titel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal