Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Pechstein zieht Berufung gegen Pharmakologen zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pechstein zieht Berufung gegen Pharmakologen zurück

21.05.2013, 16:53 Uhr | dpa

Pechstein zieht Berufung gegen Pharmakologen zurück. Claudia Pechstein hat ihre Berufung zurückgezogen.

Claudia Pechstein hat ihre Berufung zurückgezogen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Unmittelbar vor Verhandlungsbeginn hat Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein ihren Berufungsantrag im Verfahren gegen den Nürnberger Pharmakologen Fritz Sörgel zurückgezogen.

Dies bestätigten beide Parteien, an dem das Oberlandesgericht Hamburg über diese Causa hätte entscheiden sollen. Durch die Rücknahme der Berufung ist das Urteil des Landgerichts Hamburg vom Mai 2011 rechtskräftig. Damals war die Berlinerin mit einer Klage gegen Sörgel gescheitert.

Der Wissenschaftler hatte im Bayerischen Rundfunk gesagt, dass die Retikulozyten Reporterzellen seien, "die uns zeigen, hier ist am Blutbildungssystem manipuliert worden. Das steht fest. Aber was es war, das können wir im Moment nicht sagen."

Pechstein erstritt daraufhin eine Einstweilige Verfügung, gegen die sich Sörgel im Mai 2011 mit Erfolg gewehrt hatte. Das Gericht betrachtete seine Aussagen damals als zulässige Meinungsäußerung. "Für einen Wissenschaftler ist es wichtig, dass ihm per Gericht nicht verboten wird, seine Hypothesen zu diskutieren", sagte Sörgel der Nachrichtenagentur dpa.

Pechstein, die Doping stets bestritten hat, war bis zum 8. Februar 2011 wegen auffälliger Blutwerte für zwei Jahre gesperrt gewesen.
"Der Sachverhalt ist doch durch die Diagnose von Prof. Stefan Eber aus München längst geklärt. Selbst der Gutachter des Weltverbandes hat mittlerweile die Diagnose akzeptiert, dass eine von meinem Vater vererbte Blutanomalie meine schwankenden und zeitweise erhöhten Retikulozyten erklärt", erklärte Pechstein und begründete damit ihren Verzicht auf die Berufung. "Von daher soll Herr Sörgel gerne weiter die Fakten ignorieren, das interessiert ohnehin niemanden mehr."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal