Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

BSD beendet Zusammenarbeit mit Trainer Florschütz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rodeln  

BSD beendet Zusammenarbeit mit Trainer Florschütz

22.09.2013, 14:02 Uhr | dpa

Oberhof (dpa) - Der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) hat sich von Rodel-Trainer André Florschütz getrennt.

Als Gründe nannte BSD-Präsident Andreas Trautvetter Probleme im zwischenmenschlichen Bereich, bei der Zusammenarbeit mit den Sportlern, fehlende Teamfähigkeit sowie mangelnde Loyalität gegenüber dem Verband.

Florschütz hatte nach Abschluss seines Trainer-Studiums und seiner aktiven Laufbahn in Oberhof die deutschen Auswahl-Rodler betreut. Vom 1. Mai dieses Jahres an hatte er die Verantwortung für die deutsche B-Mannschaft übernommen. Nach dem Olympia-Winter sollte er verantwortlicher Nachwuchs-Trainer im BSD werden.

"Die Trennung ist bereits im August erfolgt. Er hat die Bewährungsprobe nicht bestanden", erklärte Trautvetter. Der einstige Sportsoldat Florschütz hatte bisher im Rahmen des Bundeswehr- Berufsförderwerks für den deutschen Verband gearbeitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal