Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Weber muss auf Weltcups in Übersee verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Weber muss auf Weltcups in Übersee verzichten

07.11.2013, 17:29 Uhr | dpa

Weber muss auf Weltcups in Übersee verzichten. Marco Weber bleibt zuhause.

Marco Weber bleibt zuhause. Foto: Martin Schutt. (Quelle: dpa)

Calgary (dpa) - Der Münchner Langstrecken-Spezialist Marco Weber muss wegen einer Erkrankung auf die Starts bei den ersten beiden Weltcups der Eisschnellläufer in Calgary und Salt Lake City verzichten. Das teilte die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft DESG mit.

Für ihn wird beim zweiten Weltcup am kommenden Wochenende am Großen Salzsee das Berliner Nachwuchstalent Jonas Pflug über 5000 Meter zu Einsatz kommen. Damit ist das komplette Startkontingent von je zehn Männern und Frauen durch die DESG ausgeschöpft. "Die Anpassung an die Höhe und den Zeitunterschied verlief problemlos", berichtete Teamchef Helge Jasch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal